Sie sind nicht angemeldet.

Andre

Profi

Beiträge: 992

Wohnort: Deutschland M-V

Beruf: Lackierer

  • Nachricht senden

21

Samstag, 28. April 2012, 21:33

Hallo erst mal.
Ich würd die Servo drin Lassen,konis und gut iss.
Und nimm nen MC aussem 44er,Bürgi Chip,LLK vom MC2 ,oder 20V-musste Anpassen.
Und nicht son ollen WJ
Ich Fahre im Alltag nen 200er VFL Q MC mit Vitamin B,vom Werk auf 200 Ps.
Mein 2. Steuerteil liegt Grad zur Revision :D :D (auf 1,4 bar,anderer Chip)
Kannst gerne mal Vorbeikommen zur Probefahrt.

MFG

André
Einmal Passat immer Passat und BUS hat sich nach 12 Jahren erledigt,hab kein mehr.
Aber ersatz,nen 96er S6 Avant,Natürlich als 4,2 lieter Auto :!: +mein 86er 200er Turbo Quattro Typ 44,
Die Macht der Ringe sei mit dir :D
Neues Alltagsauto in Planung 91er Audi 100 Komfort Natürlich 5 zylinder :!:

Achso,19 Jahre 32B,ups 20jahre

Beiträge: 1 187

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. Mai 2012, 16:58

Ich dachte du hast deine Möhre abgemeldet weil sie zum zweiten Mal verreckt ist ? ?(
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

23

Sonntag, 30. Dezember 2012, 19:03

was wurde denn aus den plänen ?

ich habe übrigens nach der ersten ungeplanten regenfahrt 5 neue 185er gekauft - perfekt.

dem topicweröffner würde ich auch mal die umrüstung auf breitere räder empfehlen wenn nicht eh schon geraten

bzw gemacht

rs

  • »Obi-Damned-Kenobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Mönchsdeggingen

Beruf: Karosseriebauer

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. Mai 2013, 21:49

...ja ja, die pläne.


Habe den Passat über den winter fast ganz zerlegt um einiges zu tun.
Grob ging es mir darum die technik zu verbessern, defektes zu tauschen, nicht so schönes zu ändern, rost zu beseitigen und dem ganzen noch meine note auf zu drücken.

Derzeit ist der motor nach überholung wieder drin, immer noch der WJ ;)

Rost wurde entfernt, Entspitze geschweißt, heck neu lackiert technisch alles getauscht was es nötig hatte und verbessert....

Servo ist noch drin...;)
Eins nachm andern. werd die wohl drin lassen und hab dafür n paar gescheite reifen drauf und ein fahrwerk soll noch kommen.
Aber da mach ich mir keinen streß.

@ Andre

Das mit dem vorbeikommen zur probefahrt spar ich mir.
In meiner Garage steht der von meinem Kumpel, den ich schon gefahren bin.
Nicht schlecht, ganz klar...

Aber das mit dem WJ hat andere Gründe...
Punkt eins...ich steh auf das urige turbo gestöhne one elektronik und turbo krater. So war das damals eben...
Punkt zwei...ich denke so schlecht wird mein passat auch nicht laufen mit dem wj, der ja auch 170 serien ps hat.
Und das wichtigste....der WJ ist als Zeitgenössisches tunig eingetragen und ich bekomme damit nächstes jahr ein H-Kennzeichen.

...du darfst übrigens gern mal vorbei kommen um mit zu fahren! ;)

Ähnliche Themen

Thema bewerten