Sie sind nicht angemeldet.

  • »T3TDISyncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 204

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. März 2008, 12:09

Umweltzone

Auch wenn ich hier eigentlich nur mit einem Fremdfahrzeug (Caddy) betroffen bin ist es sicher trotzdem Interessant ein Paar Facts zuhaben/wissen.

Da ja momentan die Problematik besteht daß man mit einem "Nutzfahrzeug" nur maximal Euro1 eingetragen bekommt -egal ob Benziner oder Diesel- hab ich ja bereits am letzten Samstag mit Jürgen kurz über die Probelmatik gesprochen.

Da ich eigentlich nur bedingt davon betroffen bin hatte ich mir bisher keine großen Gedanken darüber gemacht.
Nun musste ich aber am Samstag doch komplett durch S durch und hatte natürlich keine Plakette,so gab mir das zu denken...

Nun hatte ich die Nichtnachrüstbarkeitsbescheinigung auf der Homepage der Stadt Stuttgart ausgedruckt und mir bei VW ausfüllen lassen und mich gefreut wie ein Schneekönig weil ich dachte ich sei so nun fein raus aus der Geschichte.
Falsch gedacht.
Die deutsche Bürokratie ist nur schwer zu beherrschen...
Diese Bescheinigung brauche ich nun um einen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten.
Je nachdem welchen Grund ich da angebe wird entschieden ob diese dann nur regional begrenzt gilt oder in ganz BaWü...

Kostet ja nur zwischen 53€ und 103€ je nach Aufwand...

Ich liebe Deutschland immer mehr... :rolleyes:

Bei Bedarf auf mehr Informationen kann ich evtl. einen Link hier einfügen.Das möchte ich aber vorher noch mit dem Admin vom anderen Forum klären...

Gruß Uwe
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T3TDISyncro« (19. März 2008, 12:10)


  • »T3TDISyncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 204

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. März 2008, 12:24

Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Beiträge: 1 127

Wohnort: 73037 Göppingen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. März 2008, 17:47

HÄÄÄÄÄ???? was ist bei dir ein "nutzfahrzeug" und was hat die abgasklasse mit der art des fahrzeuges zu tun? wen du irgendwo n ruspartikelfilter für nen leopard 2 herbekommst dann bekommt der auch ne grüne plakette ;)
aktueller fuhrpark:
- 78er passat 32
- 86er passat 32b
- 93er passat 35i
- 98er passat 3b
- 07er passat 3c

  • »T3TDISyncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 204

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. März 2008, 00:10

Mein Caddy hat den JR drin den es niemals im Caddy gab.
Für den JR im Golf 2 gibt es mindestens Euro2 teilweise auch Euro 3.
Nehmen wir nun mal an daß ich den nun einbauen würde bekäme ich den trotzdem nicht eingetragen weil der im Caddy nie geprüft wurde.
So müsste ich ein Abgasgutachten machen lassen das im Osten bei der Dekra schlappe 6500€ kostet und mir eh nix bringt... =>Mit LKW Zulassung ist derzeit in D egal ob nun Benziner oder Diesel nur Euro 1 eintragungsfähig...

Mehr geht halt (noch?) nicht...

Alle Klarheiten beseitigt?
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Beiträge: 1 127

Wohnort: 73037 Göppingen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. März 2008, 08:18

zusammengefasst du hast einen "illegalen" motorumbau und kannst deshalb die kiste nicht auf euro 3 schlüsseln lassen? ;)
ach ja diverse umbausätze gelten IMMER für den motor. egal ob du den in nem rasenmäher oder om panzer verbaut hast. z.b. fächerkrümmer oder luftfilter gutachten (zum teil auch die klr!!!!) haben als beispiel auch nur im gutachten den golf 3 gti aufgefürt. trotzdem gelten diese gutachten auch für den 35i. der auch den 2e oder ady motor wie im gti hatte. das da "golf" anstatt "passat" steht verstehen sehr viele prüfer und können anhand dieses gutachtens das teil eintragen.

hast dir mal sehr den wind aus den segeln nehmen lassen. ;) mal bei nem anderen tüv/dekra versucht?
aktueller fuhrpark:
- 78er passat 32
- 86er passat 32b
- 93er passat 35i
- 98er passat 3b
- 07er passat 3c

  • »T3TDISyncro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 204

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. März 2008, 10:20

Naja,

der Motor ist schon bald 5Jahre eingetragen (OK,eigentlich ist ein CY eingetragen =Golf1 TD) und nen Kat hab ich BISHER noch keinen weil er ja unnötig war.
Ich kenne zwei Ing`s mehr als gut,leider ist der eine derzeit ständig in der Türkei wegen TÜV-Aufbau dort,und der zweite kennt sich mit Diesel nicht aus.

Die Eintragung allgemein von nem Kat ist sicher möglich,nur eben kein Euro 2 oder besser.Und die Plakette bekomme ich nur wenn ich Euro 2/3 eingetragen HABE.Das geht aber wie mehrfach berichtet nicht weil es gesetzlich nicht möglich ist.
Und da genau liegt der Hase im Pfeffer...

Ich könnte dir mehrere T3 DoKa Piloten nennen mit TDI die auch sehr gerne Euro 2 hätten wegen Umweltplakette und keine bekommen... :rolleyes:
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

7

Freitag, 21. März 2008, 12:32

Nur als Tipp die Plaketten bekommt man bei Onlinehändlern man muas nur den Fahrzeugschein mit den "richtigen " angaben faxen.......

Wer Tipps braucht mailt mich an.

Ich habe dabei auch kein Unrechtsbewusstsein den UWZ sind unrecht in meinen Augen und ich hoffe das wird gerichtlich geklärt...

In München gibt es leider die Ausnahmen wie in BAWÜ nicht wir werden versuchen das hier auch durchzusetzen...

Infos über aktionen auch bei der IKM

www.ikm-forum.de - wir sind immer auf der suche nach Aktionisten ;-)

Gruß Helmut


Zündapp and old Scooterparts www.zuendappshop.de

8

Freitag, 21. März 2008, 16:24

Moin!

Mal abgesehen davon, das auch ich hoffe, das das noch gerichtlich geklärt wird, und der Öko-Siggi nicht mit allem Schwachsinn, den er macht, durchkommt (siehe minimale Feinstaubproduktion bei seiner Urlaubsunterbrechung), habe ich schon meine persönliche Rache für die faschistischen Zonen in Arbeit. Wenn ich 2010 mit meinem Euro-3 DieselCaddy nicht mehr nach Hannover darf, dann nehme ich eben den Barkas mit H, wenn ich was zu holen habe.
Die werden schon sehen, was sie davon haben!!



Zweitaktende Grüsse


X( :D 8)
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat- Baustelle, will wer???
75er Barkas B1000 Pritsche
86er Passat Variant JN tramp for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe und Dauerläufer!
94er Volvo 945 turbo "Polar"
98er Volvo S70
97er BMW 318i
01er Polo 6N2 1,4 TDI

neuerdings mit Volvo-Oldtimern beruflich unterwegs..

Moderne Autos sind Teufelswerk!

Thema bewerten