Sie sind nicht angemeldet.

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:41

ICH habs getan, WAS nun ?........

.... ganz klar, WEITER machen !!!

Hallo Jungs, nach langer Abwesenheit, bin ich vorhin Rückfällig geworden, ich hab mir wieder nen 32b Variant gekauft. Nach dem ich meinen silbernen ja abgemeldet hatte, fuhr ich ne Zeitlang Polo 86c und dann nen 35i 6 Zylinder, dann wieder Polo, da dieser letzte Woche auf dem Schrott gelandet ist, hab ich mal so in nem anderen Forum gepostet das ich wieder nen Polo suche und was kam ? Richtig, ne Nachricht das ich nen Passat haben könnte, also hingefahren und angeguckt und mit genommen.

Ein paar Daten:


EZ: 01.07.87, blau, Variant, 4x E Fenster, Sitzheizung, Carat Türpappen vorne und hinten, Servolenkung, E Spiegel, KX 5 Zylinder mit Kaltlaufregler :D und Trommeln hinten (is das normal?)

Tja was soll ich sagen, ich bin 5 Zylinder infiziert, ich grinse immer noch, dieser Klang, einfach herrlich !!

Morgen gehts zum TÜV, dann entscheid ich ob der geschlachtet wird und der silberne reanimiert wird oder obs noch einmal fürn TÜV reicht... Bilder erspar ich Euch mal, der sieht aus wie SAU^^


War übrigens mal ein DT Motor verbaut, laut aufkleber im Kofferraum.



In diesem Sinne, ich weile wieder unter den 32b Fahrern, Juuuuuuuhuuuuuuuuuuuuu !!!



Lieben Gruß

Oliver



Tante Edit: Hab grad festgestellt, ZV hat er auch noch, war vorhin soo aufgeregt, da hab ich das glatt übersehen^^
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver« (6. Oktober 2010, 22:47)


Nils

Profi

Beiträge: 998

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Abiturient :) --> Student :((

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:46

Heyho und welcome back (home?!) ;) Oder auch: ganz los wird mans einfach nicht mit den Passats :D

Von Vergaser-DT auf Einspritzer-KX umbauen ist schon n Stück Arbeit (Vorderachsträger tauschen, Frontblech ändern, Motor- und Kühlerhalten in die Längsträger einschweißen, Tank tauschen, etc...), wundert mich ja, dass die Karre dann aussehen soll wie Hulle... Trommeln hinten sind übrigens normal, nur die Syncros und der KV (2,2l 136 PS) hatten hinten Scheiben (und vorne größere)!

Schönen Gruß aus Braunschweig
Nils
Manchmal ist es nur eine Gratwanderung zwischen Genialität und Idiotie.
---
87er 32B Vari, 75PS Fronti (DT)

Außerdem im FuhrStandpark:

88er 32B-299 GT Syncro (JT)
80er 32 L 2-Türer (FY)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (6. Oktober 2010, 21:47)


Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:51

Trommeln hinten sind übrigens normal...


Ah ok, das wusste ich nicht, dachte die ham das so gelassen *lach* Naja, er hat hat viel Rost, Seitenteil hinten links is mal was gewesen, das ist Rostschutzbraun, etc...

Und Danke fürs Welcome Back (hast recht einmal 32b, öfter 32b *fg*)
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 21:56

Hallo Oliver,

willkommen zurück und viel Spaß beim (Wieder-)Aufbau... - so ein Fünfzylinder ist schon etwas Feines. (Apropos: von dem neuen Besitzer des GX5 Deines Onkels habe ich seit letztem Sommer leider nie wieder etwas gehört).

- Übrigens, ich suche immer noch ein Stück schwarz-silbernen Carat-Velour-Stoff, um die Sitzflächen-Seitenwange Deines ehemaligen Fahrersitzes neu aufpolstern zu lassen. Wenn Du also in dem neuen Wgane irgendwo ein solches Stück Stoff übrig hast, wäre ich daran durchaus interessiert...
;)

Schöne Grüße,
Tilman

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:02

Hi Tilmann,



Danke Danke, ja der Satan is auch irgendwie verschwunden, der steht da nicht mehr, kein Plan, Sippe halt *gg*

Zu den Sitzen, schwarz/silber ? Waren die nich eher so gold/braun/schwarz ? Ich meine die gleichen Sitze auch in dem jetzigen Auto zu haben.

Die Sitze sollen eh raus, also wenn de da intresse dran hast, ich weiss allerdings nicht wie der Fahrersitz aussieht, den bekomm ich erst noch^^



Gruß Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:25

Hallo Oliver,

nein, schwarz-silber ist schon richtig... - welche Farbe haben denn Deine Türpappen, bzw. welche Farbe haben die Kunstleder-Teile an Sitzen und Türpappen...? Ich brauche den Carat-Stoff, an dem das schwarze Kunstleder hängt. Carat-Stoff ist im Gegensatz zu GL-Stoff daran zu erkennen, daß das Muster Winkel-Anteile hat, Facelift-GL-Velour ist mit "Punktstreifen"...

Grüße,
Tilman

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:42

Bevor ich jetzt hier Stundenlang versuche zu erklären, hier Bilder^^ Hoffe man erkennt das...








WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:50

HA! Perfekt. Melde hiermit großes Interesse an den Sitzen an... - das ist Carat, kein Sportsitz, sondern Normalvariante, aber das müßte egal sein. Fast schon wieder zu schade zum Fleddern...

- Melde mich morgen bzw. "die Tage" wg. Näherem.

Danke & Grüße,
Tilman

P.S.: Sag mal, wie machst Du das, "andauernd" Variant zu kaufen, in den vorne Carat-Sitze nachgerüstet wurden...? :D

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:56

Lach,

tja ich bin wohl immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort, dann werd ich mich wohl mal schlau machen müssen, wie der Kurs solcher Sitze MIT Heitzmatten im Jahr 2010 so liegt^^

Meld Dich einfach, meine E-Mail Addy hast ja...

Gruß der, der immer Passats mit Carat sitzen vorne kauft *lach*
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 22:59

Ach ja, Heizmatten... - hm, die brauche ich natürlich eigentlich auch nicht. (Wenn die Sitzheizung funktioniert, wäre es ja eigentlich sinnvoll, die Heizmatten für die nächsten Sitze aufzuheben - Du willst wieder Sportsitze einbauen, richtig?)

Wie gesagt, zum Fleddern fast zu schade. Aber wir reden drüber. :D

T.

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 15:24

SO,



ich war dann eben mal beim TÜV mit dem neuen, ich war angenehm überascht als ich den Wagen von unten gesehen habe, Schweller gut, Unterboden gut.

Endspitze links mehr als durch, rechts fängt an, Bremsflüssigkeit is schwarz^^, Bremsschläuche hinten, Manschette vorne rechts, Frontscheibe, Stoßdämpfer vorn, Motor ölundichtigkeiten, Kotflügelkanten zum Schweller.

Die Türen würden nur einen geringen Mangel ergeben.

Alles in allem werd ich mir un die Endspitzen mal genau angucken und dann werd ich überlegen ob ich schlachte und alles in den silbernen transplantiere oder nicht.



Hat schon mal wer nen JN auf KX umgerüstet ???

Oder kann mir einer sagen was ich dabei alles ändern muss ???



Danke und Gruß

Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

12

Freitag, 8. Oktober 2010, 12:47

SO,



ich war dann eben mal beim TÜV mit dem neuen, ich war angenehm überascht als ich den Wagen von unten gesehen habe, Schweller gut, Unterboden gut.

Endspitze links mehr als durch, rechts fängt an, Bremsflüssigkeit is schwarz^^, Bremsschläuche hinten, Manschette vorne rechts, Frontscheibe, Stoßdämpfer vorn, Motor ölundichtigkeiten, Kotflügelkanten zum Schweller.

Die Türen würden nur einen geringen Mangel ergeben.

Alles in allem werd ich mir un die Endspitzen mal genau angucken und dann werd ich überlegen ob ich schlachte und alles in den silbernen transplantiere oder nicht.



Hat schon mal wer nen JN auf KX umgerüstet ???

Oder kann mir einer sagen was ich dabei alles ändern muss ???



Danke und Gruß

Oliver


Moin.
Um Nils Ausführungen mal zu ergänzen, beim Umbau von JN auf KX ist viel zu tun, du must das Frontblech tauschen, die Kühleraufhängung für den 5-Zylinder nachrüsten (schweissen), die Motorhalter an den Rahmenträgern anschweissen und dann quasi die ganze Technik tauschen, den kompletten Auspuff, den Motorkabelbaum, das Kombiinstrument ( das Wegstreckenverhältnis beim 5-Zylinder ist anders, der 4-Zylinder Drehzahlmesser zeigt beim Betrieb an einem 5-Zylinder falsch an), das Krafstoffpumpenrelais wegen anderer Abregeldrehzahl des 5-Zylinders, die Vorderachse mit Träger, die Hinterachse, den Bremskraftverstärker mit HBZ, den Bremskraftregler nebst Leitungen,die Handbremsseile, dann musst Du den Kupplungsgeberzylinder in die Spritzwand implantieren, da der KX eine Hydraulikkupplung hat und keine Seilzugkupplung wie der 5-Zylinder 1/85. Alternativ zu diesem Umbau der Kupplungshydraulik könntest natürlich ein Getriebe eines 5-Zylinders bis 12/84 mit Seilzugkupplung nehmen.
Immerhin kann der Tank vom JN nebst Kraftstoffpumpe drinbleiben.
Das ist alles kein Spaziergang und auch nicht alles Plug and Play, an einem Wochende ist das nicht gemacht....
Gruß
Hardy

P.S.
Verdammte Rechtschreibfehler....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hardy« (8. Oktober 2010, 12:50)


Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. Oktober 2010, 13:01



...das Krafstoffpumpenrelais wegen anderer Abregeldrehzahl des 5-Zylinders...

Immerhin kann der Tank vom JN nebst Kraftstoffpumpe drinbleiben.
Das ist alles kein Spaziergang und auch nicht alles Plug and Play, an einem Wochende ist das nicht gemacht....
Gruß
Hardy

P.S.
Verdammte Rechtschreibfehler....


Hi Hardy,



also is das normal das der 5 Zylinder bei ca. 5.200/min in den Begrenzer geht ? Ich hab mich ja bei der ersten Fahrt richtig erschrocken *lach*, bin so geringe Drehzahlen ja nicht gewohnt^^



Und weil ich ja meinen JN noch stehen habe, dacht ich mir das mit dem Tank schon, daher die Überlegung, den DT/KX zu schlachten und alles in den JN zu implantieren. *Hilfe*

Rechtschreibfehler kenn ich, die dicken Finger auf den kleinen Tasten, das is schlimm, ich behalt die aber wenn ich se finder immer und bau die dann bei mir ein.



Gruß Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

14

Freitag, 8. Oktober 2010, 15:42


...den kompletten Auspuff...die Hinterachse...die Handbremsseile...


Der Mitteltopf und der Endtopf sind bei JN und KX identisch (wenn ich mich nicht irre, ist die Auspuffanlage sogar ab Kat nach hinten identisch). Dementsprechend brauchen nur die 'Rohre' davor getauscht zu werden.
Die Hinterachse ist meines Wissens auch bei beiden Fahrzeugen (sofern es beide Frontis sind) die gleiche. Selbst die hinteren Trommelbremsen sind gleich.
Und warum müssen die Handbremsseile bei der Umbauaktion getauscht werden?! Die sind doch bei KX und JN ebenfalls identisch. Vorausgesetzt es handelt sich bei beiden Fahrzeugen (JN und KX) um Fronttriebler.

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Oktober 2010, 15:49

Hi Holgi,



als ich gestern unterm Auto stand, sah mir der Auspuff auch recht identisch aus ab KAT und wenn die Hinterachsen gleich sind, passen die Seile auch.



Sind beides Fronttriebler.



Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Beiträge: 1 204

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Oktober 2010, 00:07

Zitat

also is das normal das der 5 Zylinder bei ca. 5.200/min in den Begrenzer geht ?

Also mein KV geht erst bei 6600 in den Begrenzer...
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. Oktober 2010, 00:46

also is das normal das der 5 Zylinder bei ca. 5.200/min in den Begrenzer geht ? Ich hab mich ja bei der ersten Fahrt richtig erschrocken *lach*, bin so geringe Drehzahlen ja nicht gewohnt^^

Die Nennleistung im KX liegt erst bei 5500 U/min an.
Wenn er bei 5200 U/min abregelt ist das zu früh - evtl. ist ja ein 4Zylinder Benzinpumpenrelais verbaut ?

Gruß Klaus

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 9. Oktober 2010, 11:37

Teilenummer vom 4er Relais ? Is sowas bekannt ?

Guck dann mal nach, weil der geht auf der Bahn im 5ten Gang in Begrenzer, laut Tacho sind das knappe 180-185-190 jenachdem WIE man guckt^^



Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

19

Samstag, 9. Oktober 2010, 11:59

Die Teilenummer vom JN-Relais lautet: 321906059H. Aufgedruckt ist die 65.

Oliver

Fortgeschrittener

  • »Oliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Jembke

Beruf: Künstler, Inschenör und Mechaniker

  • Nachricht senden

20

Samstag, 9. Oktober 2010, 14:00

Hilfe,



was ein Chaos da unten, also ich da nix mit ner 65, Ihr ? WOZU sind die 59er Relais, Sitzheizung ?



DAS find ich auch lustig, 2 Schalter für Heckscheibenheizung...





... und WARUM ?, siehe hier:



Find ich ne gute Idee, endlich freie Seitenscheiben hinten *fg*

Nun noch was für Tilman, der Fahrersitz, Stoff TOP, Polster der Lehne hin:





Und linke Seite Sitzfläche das "Leder" am Hebel der Höhenverstellung:



Kannst damit was anfangen ?:





SO, das war es erstmal an Bilderflut.

Oliver
WENN ich eine Diagnose haben möchte, fahr ich nicht zu einem Autoverwerter oder ähm Schrottplatz^^

http://board.gulli.com/thread/1151560-kf…g-gruetzemache/

Ähnliche Themen

Thema bewerten