Sie sind nicht angemeldet.

  • »MainzMichel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 671

Wohnort: Selzen bei Mainz

Beruf: KFZ-Elektriker

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. September 2019, 12:07

Santana mal anders

:tongue: So ein Santana ist schon ein rauer (oder heißt es noch rauher?) Geselle:
Kurzes Dropbox-Video


Adios
Michael

2

Dienstag, 3. September 2019, 21:44

Ohja, erinnere mich vage, an die Geschichten vom "Panzerchen", einem Santana Saugdiesel Automatik.

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 305

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. September 2019, 21:55

Ohja, erinnere mich vage, an die Geschichten vom "Panzerchen", einem Santana Saugdiesel Automatik.
:D :D :D :D :D

Chris aus Hamm

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Wohnort: Hamm

Beruf: Teile-Sucher, Tourenplaner, Hobbyschrauber und wohl einziges Mitglied der Santana-Freunde Hamm/Westfalen :-)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2019, 23:14

Santana? Saugdiesel? Automatik? ......
Gibt es eine Steigerung der Beschreibung "Wanderdüne" ? :-)

Den Sound samt Anwurfkurbel und Auspuffwolke kenne ich von Rüttelplatten der Firma WACKER . Mich würde ein Blick unter die Haube interessieren.

Gruss aus Hamm
Christian
Die Bord- Elektronik in meinem Santana hat einen Namen : EMDEN ;-)
Unterwegs im Plz-Bereich 59, Hamm /Unna

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 305

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. September 2019, 22:09

in meinem Ausbildungsbetrieb gabs einen Golf 1 Diesel Automatik, den sich die Fahrschulen ausliehen, für Leute, die auf Automatik den FS machen wollten . Das war schon etwas zäh, wobei man das Armaturenbrett mit beiden Händen festhalten musste , so hat das vibriert. Niemand konnte sich vorstellen ,das das Ding noch jemand kaufen würde. Doch dann ging die Mauer auf und weg war er, der Golf.... :D man darf allerdings auch nicht vergessen, das man so einen 1,5t Dampfer wie den W123 als 200 D mit Automatik kaufen konnte ... mit 55 PS brauchte die Stoppuhr keinen Sekundenzeiger .....

Beiträge: 1 094

Wohnort: Remstal

Beruf: Techn. Redaktion

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. September 2019, 22:47

mit 55 PS brauchte die Stoppuhr keinen Sekundenzeiger .....


:D Die Formulierung muss ich mir merken!

Ja, manchmal frage ich mich, was aus den Autos geworden ist, die vor ein oder zwei Jahrzehnten hier oder im PKD-Forum unterwegs waren. Wer erinnert sich noch an Hannos "BFC", an Spockys roten Variant Diesel oder an den Jadepassat?

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 305

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. September 2019, 22:04

der Blue Flaming Cruiser , der war cool.... JP sowieso, und auch die ganzen Dinger vom Urs ......

8

Mittwoch, 11. September 2019, 00:53

Also, ich war ja als Ex-Passat_Variant-GL-TD Facelift-Fahrer persönlich getroffen, dass der "Turbissat"-Variant, ein identischer Wagen in rot und mit Pöl-Konversion, quasi über Nacht zerflext sein Ende in KLEs "Werkstatthölle" fand - "Brauch Platz".
Roch wohl aber nicht gut.

Ähnliche Themen

Thema bewerten