Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Juergen

Administrator

  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 339

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. August 2021, 18:16

Nochn 5er geht immer ....

wenn man nicht sucht , dann wird man gefunden :-) Nach dem der 80er Avant endlich fuhr und ich nebenher noch 1000 andere Sachen um die Ohren hatte , kam ich gar nicht auf die Idee, mich nach einem weiteren Auto umzuschauen . Dann kam die Nachricht einer alten Bekannten, ihre Freundin hätte einen alten Audi und es wäre an der Zeit, ein neues Heim für den Wagen zu finden. Ob ich Interesse hätte ? Können Fliegen fliegen ? ;-) Gucken kostet nix dachte und fuhr hin, war 10 Minuten von mir entfernt . Beim Objekt der Begierde handelt es sich um einen frühen Audi 90 , der seit 87 im Besitz der Familie war . Farbe, natürlich, rot . Lack verblichen, ein paar kleine Blessuren aussenrum aber nix dramatisches . Bereift mit Speedline Alus (noch 2 weitere enthalten), das Armaturenbrett wird man wohl wenn man es ganz genau machen will auch tauschen müssen, der Himmel hängt und als größtes Problem : das hintere linke Türscharnier an der Tür ist abgerissen . Mal schauen,ob man das reparieren kann oder ob eine andere Türe benötigt wird. Also nix, was man nicht beheben kann. Natürlich muss man da einmal durchgehen, das Fahrwerk ist sehr weich und sicherlich ist da auch das eine oder andere ausgeschlagen . Das Auto war bis zum letzten Tag bei der Vorbesitzerin angemeldet (DIN Kennzeichen) . Ich habe das Auto für einen symbolischen Betrag übernommen; man hat die Erleichterung gespürt , das das Auto nicht verschrottet wird, so das der sicherlich nicht einfache Abschied doch etwas erleichtert wurde . Damit habe ich dann auch eine gewisse Verantwortung übernommen. Ach ja, verbaut ist der "kleine" 5 Zylinder, der PS (2.0) . Auto läuft aber super, ich bin eh ein Fan der kleinen 5 er ..... PS: auf dem ersten Bild links stehend : 32B Besitzer Claudius R., der im Alltag eine Stern bewegt .....
»Juergen« hat folgende Dateien angehängt:
  • 90.jpg (85,73 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Mai 2022, 16:13)
  • 901.jpg (74,49 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. April 2022, 09:16)

Beiträge: 1 221

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. August 2021, 20:40

Cool, noch ein Audi mit dem guten 5er. Glückwunsch.
Stapelst du inzwischen die Autos? :D
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Ähnliche Themen

Thema bewerten