Sie sind nicht angemeldet.

Andre

Profi

Beiträge: 992

Wohnort: Deutschland M-V

Beruf: Lackierer

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Januar 2011, 21:30

Hallo erst mal.
Ich Hab schon Mehre Sachen bei CPC Gekauft,weil mein Örtl. Dealer die nicht mehr hatte.
Spez. BUS Teile.
Hab da kein Problem mit,etwas mehr Auszugeben.
VW-Nutzfahrzeuge,hat die Problematik mit dem Treffen 07 in Hannover erkannt,
BUS Fahren ist und war immer Teuer.
Zumal ja die Sparte in Hannover eine art "Tochter" aus WOB ist,aus der NOT Geboren,1959.

MFG

André
Einmal Passat immer Passat und BUS hat sich nach 12 Jahren erledigt,hab kein mehr.
Aber ersatz,nen 96er S6 Avant,Natürlich als 4,2 lieter Auto :!: +mein 86er 200er Turbo Quattro Typ 44,
Die Macht der Ringe sei mit dir :D
Neues Alltagsauto in Planung 91er Audi 100 Komfort Natürlich 5 zylinder :!:

Achso,19 Jahre 32B,ups 20jahre

Juergen

Administrator

  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 281

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

22

Freitag, 7. Januar 2011, 21:49

BUS Fahren ist und war immer Teuer.
ach ja ?

Zitat

Zumal ja die Sparte in Hannover eine art "Tochter" aus WOB ist,aus der NOT Geboren,1959. MFG André
Ist nicht war, die gehören also zusammen, VW Nutzfahrzeuge und VW ? Das habe ich schon immer vermutet, das ist jetzt endlich der Beweis :D

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

23

Freitag, 7. Januar 2011, 22:29

DAS ist aber leider nur ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit oder Unwilligkeit der vor Ort Handelnden :!: (...)

Wenn also "...nicht jeder Verkäufer nachsehen..." kann, dann stimmt das schlicht und ergreifend nicht. Es sei denn, er kennt sein eigenes System nicht, kommuniziert sonst auch über Trommel und Rauchzeichen oder (und das ist die wahrscheinlichste Erklärung) er WILL es ganz einfach nicht, weil es für ihn einen zusätzlichen Aufwand bedeutet, an dem er außerdem zwischen wenig und nichts verdient. Bliebe also die Frage des Service am langjährigen Kunden...

Dazu kommt ja noch, daß die Verfügbarkeit von Teilen über das Classic Parts Center inzwischen im "ganz normalen Teileprogramm" abrufen kann - und das nicht erst seit der aktuellen Version 7.3, das zwar versionsunabhängig m.W. kein Standard beim Händler ist, aber wohl bei 90% zur Basisausstattung gehört. Das heißt, der Mann am Teiletresen kann im gleichen Programm, mit dem er Teile für z.B. den Phaeton heraussucht, auch nachschauen, ob ein Teil bspw. für den Santana über Classic Parts noch bzw. wieder lieferbar ist. Wenn er es dann aber nicht schafft, dieses System adäquat zu bedienen, ist er der falsche Mann an dem Platz - oder nicht richtig geschult.

T.

P.S.: @André: Wie zum Teufel kommst Du auf 1959?! Das stimmt doch hinten und vorne nicht: Das Werk in H produziert seit 1956, und eine eigenständige Marke war VWN damals bei weitem noch nicht, das kam erst 1995.

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

24

Freitag, 7. Januar 2011, 23:02


Zumal ja die Sparte in Hannover eine art "Tochter" aus WOB ist,aus der NOT Geboren,1959.
MFG André

VWN ist heute eine der Marken in der Volkswagen AG wie z.b. VW auch. Diese Trennung gab es damals noch nicht.

Not ??
ja, an Arbeitskräften und Platz .....

Grüße aus dem auftauenden Solling, Klaus

VW-Youngtimer

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Wohnort: H/WF/WOB

Beruf: Nostalgiker

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 17:52

Im Moment gibt es bei Classic Parts übrigens Radkappen zum Sonderpreis, zum Beispiel diese wundervollen Edelstahlblenden vom frühen 32B GL.

Außerdem noch Reparaturbleche oder ganze Seitenteile für den 32er. Auch Türen sind wohl noch einige aufgetaucht beim Lageraufräumen...
Passat 32B. Der Youngtimer für jeden Tag.

26

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20:53

der Preis der Blenden ist schon Hammer aber nicht für die 5,5 Zoll Felgen?
Passat 32B CL 2 Türer 03/83 YP mit 2P
Passat 32B CL 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari 03/87 KV
Fox 06/09

VW-Youngtimer

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Wohnort: H/WF/WOB

Beruf: Nostalgiker

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 21:45

Die passen auch auf die 5,5er Standard-Felgen, hatte ich selber auf meinem ersten Santana mal ausprobiert. Man sollte die Felgen dann allerdings schwarz lackieren, sonst sieht's bescheiden aus. Ehrlicherweise muss man dazu sagen, dass die Durchbrüche in den Radkappen auf die Durchbrüche in den 5"-Felgen abgestimmt sind. Ist mit Worten schwer zu beschreiben - und Bilder habe ich damals leider keine gemacht...
Passat 32B. Der Youngtimer für jeden Tag.

Juergen

Administrator

  • »Juergen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 281

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22:35

die Seitenteile sind sackebillig; son Ding habe ich auch noch an der Wand hängen....

Beiträge: 649

Wohnort: Selzen bei Mainz

Beruf: KFZ-Elektriker

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 15:06

Bei den Seitenteilen bin ich auch am überlegen. Aber für`s Chrommodell ist nur eine Seite verfügbar, wenn ich mich nicht verlesen habe.

Adios
Michael

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 19:29

der Preis der Blenden ist schon Hammer aber nicht für die 5,5 Zoll Felgen?

Der Hammer und für die 5,5Jx13 Felge ganz hervorragend geeignet ist natürlich die herrliche Aerolook-Radkappe, die gleich auf der nächsten Seite, dem Link für die Edelstahlradkappe folgend, für nur 12 EUR / Stk. angeboten wird...!
(Da kommt man glatt auf Ideen. Muss mal nachschauen, ob ich davon einen neuen Satz liegen habe...)
T.

31

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 19:44

Der Hammer und für die 5,5Jx13 Felge ganz hervorragend geeignet ist natürlich die herrliche Aerolook-Radkappe, die gleich auf der nächsten Seite, dem Link für die Edelstahlradkappe folgend, für nur 12 EUR / Stk. angeboten wird...!
:rolleyes:
Passat 32B CL 2 Türer 03/83 YP mit 2P
Passat 32B CL 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari 03/87 KV
Fox 06/09

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 20:17

Die passen auch auf die 5,5er Standard-Felgen, hatte ich selber auf meinem ersten Santana mal ausprobiert. Man sollte die Felgen dann allerdings schwarz lackieren, sonst sieht's bescheiden aus. Ehrlicherweise muss man dazu sagen, dass die Durchbrüche in den Radkappen auf die Durchbrüche in den 5"-Felgen abgestimmt sind. Ist mit Worten schwer zu beschreiben - und Bilder habe ich damals leider keine gemacht...

Wenn man die Felgen nicht schwarz lackiert, sieht das so aus - hier mein erster Santana:



T.

@ Seewolf: Meinst Du nicht, bei DEM Preis wären die Aerolook-Kappen doch was...? :D

33

Freitag, 9. Dezember 2011, 07:03

Zitat

@ Seewolf: Meinst Du nicht, bei DEM Preis wären die Aerolook-Kappen doch was...?


*würg*


wenn die jetzt nochmal die 32B Türen ein bißchen im Preis senken, könnte ich da wohl zuschlagen..
Passat 32B CL 2 Türer 03/83 YP mit 2P
Passat 32B CL 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari 03/87 KV
Fox 06/09

34

Sonntag, 11. Dezember 2011, 18:33

Hallo zusammen,

die günstigen Seitenteile für den 32er habe ich bereits vor einigen Wochen entdeckt. Günstiger wird ma n einen Variant kaum kernsanieren können. Auch das 32er Facelift-Armaturenbrett ist deutlich reduziert worden, kostet aber respektable 250,- Euro.

Manuel

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Bürohengst

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 11. Dezember 2011, 19:20


DAS ist aber leider nur ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit oder Unwilligkeit der vor Ort Handelnden :!:

Das kann ich (leider) zu 100% sofort unterschreiben.
Bei meinem örtlichen VW-Händler arbeiten 3 ältere Herren am Teiletresen und 2 davon sind leider völlig demotiviert und auch absolut uninteressiert, für "nicht aktuelle" Fahrzeuge auch nur einen Finger krumm zu machen.
Der dritte ist hochmotiviert und gibt sich richtig Mühe, auch wenn es mal etwas Recherchearbeit kostet.

Mit dem CPC bin ich persönlich auch mehr als zufrieden.
Seit langem habe ich dort einen quasi persönlichen Ansprechpartner (der wenn ich das richtig verstanden habe, auch selbst 32b fährt).

Im Vergleich zum "freien Teilehandel" gibt es da für mich persönlich keine Diskussion, begründet allein durch die (überwiegend) hohe Qualität der Original-VW-Teile.
Auch wenn es vielleicht den ein oder anderen € mehr kostet, bestelle ich grundsätzlich erst bei VW bzw. CPC.
Meiner persönlichen Meinung nach sollte man froh um jedes Teil sein, dass es noch vom Hersteller für diese Fahrzeuggeneration gibt.

Als mein Alltagsauto noch ein Ford war (jaja... Jugendsünde *g*) wurde ich schon im (Fahrzeug-)Alter von 9 (!) vom Händler mitleidig angesehen.

Leider ist bei unseren 32bs leider nicht so traumhaft wie z.B. in der luftgekühlten Szene, wo sich eine regelrechte Branche entwickelt hat, die nahezu alle Teile in allen möglichen Preis- und somit auch Qualitätsspannen anbietet.

Gruß
Manuel
- 87er Syncro GT
- 93er Audi Cabrio NG für die Frau
- 2x 1303 fürn Sommer :-)

Takeshi

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

36

Montag, 12. Dezember 2011, 11:56

CPC ist ein netter Zusatz, bis jetzt habe ich alles auf dem freien Markt, im Forum, über Fachzeitschriften, aus Schlachtaktionen, aus alten Connections, vom örtlichen Porsche-Händler (VAG-Vertretung für Österreich) oder gar aus China bekommen.

Mein Porschehändler ist immer recht erfreut, weil ich bereits alle Teilenummern mitbringe und er mich auch auf Änderungen aufmerksam macht oder auf Gleichteile mit dem 944 (Theoretisch könnte ich einen nigelnagelneuen Porsche Panamera Diesel bei ihm ordern, obwohl VW-Händler). Letztens gabs auch einen Kaffee bei ihm, wohl wissend, dass ich für seine neuen Fahrzeuge kein großartiges Interesse habe.

Leider rentiert sich die Produktion oder Vertrieb bei Wassergekühlten nicht, da es zu viele verschiedene Teile gibt. Glaubt mir, ich habe da schon mit Vewib, Volkswarenhaus, etc. schon etliche Mails geschrieben zu dem Thema.

Aber bei besonderen Sachen zu einem günstigen Preis schlage ich auch beim CPC zu.
...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Takeshi« (12. Dezember 2011, 11:57)


flow

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 12:45

Mahlzeit,

bei CPC-Bestellungen via Internet hat mir bei Rückfragen und Problemen immer jemand mit Sachkenntnis per Email und telefonisch helfen können. Hier konnte ich z. B. abklären, welche Farben von den zur Zeit noch erhältlichen AVUS-Rädern zu welchem Modell (Golf, Passat) gehörten. Momentan bestelle ich über ein Autohaus, das keine 50 m von meinem Brötchengeber entfernt ist. Auch hier sitzen kompetente Leute am Rechner und greifen ggf. aufs CPC zu. Selbst bei der ursprünglichen Lage der Aufkleber für ein Golf-Cabrio-Sondermodell haben sie versucht zu helfen!

(Die motivierten, hilfsbereiten Mitarbeiter bei VW müssen auch mal erwähnt werden!)

Gruß

flow

Thema bewerten