Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Takeshi

Fortgeschrittener

  • »Takeshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Januar 2011, 23:18

Waffeleisenfelgen vom Audi 80 B2 im Keller gefunden.. Mag ein VW B2 sowas?

Servus Mitforisten,

nachdem ich gerade die Teile für das fertige Cabrio aus dem Hause Ford zusammenpacke, fand ich ganz hinten noch meine alpinweißen Waffeleisen von meinem Audi 80 B2 (Ich dachte schon, ich hätte sie verschenkt, verscherbelt, etc.)...

Ich hab mal meine alten USB-Sticks und das alte Notebook bemüht um Fotos, siehe unten.
Teilenummer: 811 601 025A
5 1/2 J x 13 H2
ET 45

Mal vom Zustand abgesehen (Reifen sind mittlerweile uralt und grütze und eigentlich gehören die Felgen sandgestrahlt und neu lackiert. Zumindest geputzt ;) ), geht sowas überhaupt auf einem Passat B2? Seit ein paar Stunden geht mir die Frage nicht mehr aus dem Kopf. Avus und Konsorten haben mir noch nie zugesagt, da fahre ich lieber mit den Steelies weiter.



Ehrlich gesagt, ich hatte mit denen so schöne Erinnerungen am Audi... da möchte ich sie ungern verkaufen. Außerdem sind die auf der Wikipedia verewigt und Geld gibts sowieso keins dafür.

Besten Dank für eure Antworten im voraus ;)
...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!


Beiträge: 2 921

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Januar 2011, 10:11

Guten Morgen,

die wirst Du auf dem 32b nicht fahren können, weil die ET eine andere ist - Du hast ET 45 bei den Felgen, der 32b braucht ET 38.
Auch könnte die Traglast nicht ausreichen, die Audi Typ 81 sind sämtlich etwas leichter als Passat bzw. Santana.
(Der Vollständigkeit halber: Die Waffeleisen gab es als 14" auch in 4x108, aber Dein Foto zeigt ja die 4x100.)

Grüße,
Tilman

3

Samstag, 15. Januar 2011, 11:26

...die Felgen würden sich aber seh gut an einem Passat B1 machen.

Takeshi

Fortgeschrittener

  • »Takeshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Januar 2011, 12:09


Guten Morgen,

die wirst Du auf dem 32b nicht fahren können, weil die ET eine andere ist - Du hast ET 45 bei den Felgen, der 32b braucht ET 38.
Auch könnte die Traglast nicht ausreichen, die Audi Typ 81 sind sämtlich etwas leichter als Passat bzw. Santana.
(Der Vollständigkeit halber: Die Waffeleisen gab es als 14" auch in 4x108, aber Dein Foto zeigt ja die 4x100.)

Grüße,
Tilman
Genau, da war was mit unterschiedlichen ET. Die 4x108er werden ja fast schon mit Gold aufgewogen... Fünfender-Lochkreis bei Audi. Ich wusste nicht mehr, welche ET notwendig war - besten Dank! Dann fahre ich mit den Steelies weiter, sind auch so ganz und finden gefallen!


...die Felgen würden sich aber seh gut an einem Passat B1 machen.
Nun... die Frage wäre geklärt, einen Audi 80 B2 werde wohl nicht mehr fahren, mein Kumpel in FFB bei München hat selber noch einen Satz Waffeleisen daheim für seinen 80er B2 und eigentlich, ganz eigentlich wollte ich daheim mal das Lager der letzten Jahre mal ausmisten und komplett auf den Porsche und eben den Passat umstellen.

Vernünftig gesprochen... magst die Teile haben? Wie gesagt, die Reifen sind grütze, in meiner Zeit hatten die Teile keine Parkrempler, da hab ich gut auf die aufgepasst. Putzen müsstest eben die guten Waffeleisen ;) Versand kann ich ganz günstig machen, da sitz ich selber an der Quelle (Spediteur im Sammel-/Stückgut).

Preisvorstellung per PN, sofern Interesse besteht.
...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!


Beiträge: 1 369

Wohnort: Hameln

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Januar 2011, 13:16

Guten Morgen,

die wirst Du auf dem 32b nicht fahren können, weil die ET eine andere ist - Du hast ET 45 bei den Felgen, der 32b braucht ET 38.
Auch könnte die Traglast nicht ausreichen, die Audi Typ 81 sind sämtlich etwas leichter als Passat bzw. Santana.
(Der Vollständigkeit halber: Die Waffeleisen gab es als 14" auch in 4x108, aber Dein Foto zeigt ja die 4x100.)

Grüße,
Tilman


Nur die Traglasten sind ein wirkliches Problem. Evtl. lässt sich ja herausbekommen, was da die Obergrenze ist.

Da hier die ET größer ist, lässt sich das mit Spurplatten ausgleichen.
Da hat man dann seine benötigten 38mm.

Klar, längere Schrauben braucht's dann schon.

Eintragen kostet eh extra.

Nur einfach draufschrauben geht halt nicht.

Gruß
Henrik
87er VW Passat Syncro, 1,8i, 90PS(JN), Stratosblau Metallic (LA5Z)
87er VW Typ2 T3 CaravelleGL, 2,1i, 109PS (DJ/MV = OETTINGER 100E/KAT), Tizian Rot Metallic (LB3V)
84er VW Typ2 T3 Transporter Kombi 1,9, 78PS(DG) mit HJS-G-KAT, Reinweiß/Enzianlau (RAL 9010/RAL 5010)

6

Samstag, 15. Januar 2011, 14:24

@Takeshi: Vielen Dank für das Angebot. Im Moment habe ich leider keinen Passat B1, und solange dem so ist, werde ich keine größeren Teile horten. Sollte sich das ändern, komme ich gerne darauf zurück.

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 270

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Januar 2011, 18:18

@Syncrohenrik: Takeshi kommt aus Österreich, da ist das mit dem eintragen so eine Sache, zum einen wohl nicht ganz billig, zum anderen wenn du da mit Audifelgen kommst, die du mittels Spurplatten auf einen VW eintragen lassen willst, ist das ungefähr so, wie wenn du hier in der Moschee dein Schweinehalsbrötchen auspackst :D

Beiträge: 1 369

Wohnort: Hameln

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Januar 2011, 19:40

@Syncrohenrik: Takeshi kommt aus Österreich, da ist das mit dem
eintragen so eine Sache, zum einen wohl nicht ganz billig, zum anderen
wenn du da mit Audifelgen kommst, die du mittels Spurplatten auf einen
VW eintragen lassen willst, ist das ungefähr so, wie wenn du hier in
der Moschee dein Schweinehalsbrötchen auspackst :D


Na dann...gut, dass ich eh nicht plane da hin auszuwandern.
Da passt aber so einiges anderes auch nicht...gehört hier aber nich her.
87er VW Passat Syncro, 1,8i, 90PS(JN), Stratosblau Metallic (LA5Z)
87er VW Typ2 T3 CaravelleGL, 2,1i, 109PS (DJ/MV = OETTINGER 100E/KAT), Tizian Rot Metallic (LB3V)
84er VW Typ2 T3 Transporter Kombi 1,9, 78PS(DG) mit HJS-G-KAT, Reinweiß/Enzianlau (RAL 9010/RAL 5010)

Takeshi

Fortgeschrittener

  • »Takeshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Januar 2011, 02:08


@Syncrohenrik: Takeshi kommt aus Österreich, da ist das mit dem eintragen so eine Sache, zum einen wohl nicht ganz billig, zum anderen wenn du da mit Audifelgen kommst, die du mittels Spurplatten auf einen VW eintragen lassen willst, ist das ungefähr so, wie wenn du hier in der Moschee dein Schweinehalsbrötchen auspackst :D

So ists ;) Wenns nicht passt, wirds auch nicht unbedingt passend gemacht. Eintragungen sind hier sündteuer, ich kann hier in Tirol auch nur zu zwei Stellen fahren. Daher, nur wenns passt ohne irgendwelche Modifikationen gehts in Ordnung.

Am besten ist es, wenn du denen die Kiste erst vorfährst, wenn alles schon fertig ist (Mein Wunschprojekt für 2013: Porsche 924er mit einem TDI-Aggregat mit LLK, da muss im Budget auch schon die Typisierung eingeplant sein).

Na dann...gut, dass ich eh nicht plane da hin auszuwandern.
Da passt aber so einiges anderes auch nicht...gehört hier aber nich her.
Ich war viele Jahre in Deutschland wohnhaft... Und bin sowohl mit den Gegebenheiten in Deutschland wie als auch in Österreich vertraut. Für mich ists hier traumhaft, weil ich hier ohne große Schwierigkeiten drei Fahrzeuge auf ein Wechselkennzeichen laufen lassen kann (Bezahlt wird nur für das potenteste Fahrzeug, also bei mir der Porsche).
In Deutschland war der Unterhalt von einem Diesel undenkbar, die Steuer hätte mich erdrückt. Auch die Saisonkennzeichen fand ich nicht unbedingt als beste Lösung, aber noch akzeptabel. Von den Spritpreisen brauchen wir gar nicht reden, auch nicht von den 14 Monatsgehälter, die es hier gibt ;)

Sicher, einen Youngtimer aus Deutschland holen, das geht gar nicht. Hier muss man nämlich bei der Erstzulassung im Land nämlich eine CO2-Abgabe zahlen, die ab 180g/km anfällt mit 25€ pro Gramm, ab (die genaue Zahl weiß ich nicht genau) 220g/km 75€ pro Gramm. Ich bin leider immer darauf beschränkt, ein Fahrzeug zu beziehen, dass quasi schon im Land ist.

Dabei gäbs so schöne Fahrzeuge in Deutschland... Alles hat Vor- und Nachteile, die man für sich selber abwägen muss ;)
...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!


Beiträge: 1 369

Wohnort: Hameln

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Januar 2011, 03:16

Tja, liegt ja wie gesagt nicht unbedingt an den erlaubten und nicht erlaubten Sachen
für Autos und deren Besitzer.

Da is was völlig autofremdes ausschlaggebend.

Mein Anstand verbietet mir aber, mich HIER (und auch anderswo im Netz) darüber
auszulassen.

Anders rum nimmt man das wohl nich so genau, aber ich will da nicht genauso sein...

Darum passt das nich hier her...


Klar, die Vorteile wie auch die Gängeleien bei Dir da unten sind schon abstrus.
Irgendwie ist's hier freundlicher, auch wenn der Staat (kräftig, und teilweise doppelt)
zulangt. Man kann wenigstens noch was aus seinem Wagen machen, wenn man
das will. Und man kann auch (Re-)Importe tätigen.

Jedoch is das alles zweitrangig...



Wir kommen vom Thema ab...
87er VW Passat Syncro, 1,8i, 90PS(JN), Stratosblau Metallic (LA5Z)
87er VW Typ2 T3 CaravelleGL, 2,1i, 109PS (DJ/MV = OETTINGER 100E/KAT), Tizian Rot Metallic (LB3V)
84er VW Typ2 T3 Transporter Kombi 1,9, 78PS(DG) mit HJS-G-KAT, Reinweiß/Enzianlau (RAL 9010/RAL 5010)

Takeshi

Fortgeschrittener

  • »Takeshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Januar 2011, 00:41

Tja, liegt ja wie gesagt nicht unbedingt an den erlaubten und nicht erlaubten Sachen

für Autos und deren Besitzer.



Da is was völlig autofremdes ausschlaggebend.



Mein Anstand verbietet mir aber, mich HIER (und auch anderswo im Netz) darüber

auszulassen.

Ich respektiere und schätze Foristen, die Anstand haben. Auch wenn ihre Meinung eine ganz andere ist, aber da macht das Diskutieren und Fachsimpeln einfach mehr Freude und was wichtiger ist, am Ende kommt oft was dabei raus.

Darum passt das nich hier her...





Klar, die Vorteile wie auch die Gängeleien bei Dir da unten sind schon abstrus.

Irgendwie ist's hier freundlicher, auch wenn der Staat (kräftig, und teilweise doppelt)

zulangt. Man kann wenigstens noch was aus seinem Wagen machen, wenn man

das will. Und man kann auch (Re-)Importe tätigen.



Jedoch is das alles zweitrangig...







Wir kommen vom Thema ab...
Gute Foristen und ein gutes Forum vertragen Abstecher ins Offtopic. Ich glaube, ob der kurzen Zeit, dass das hier sehr wohl ein gutes und feines Forum ist.

Das mit den Importen ist ganz traurig, mit Abstand eigentlich für mich das unangenehmste Nachteil. Daher werden bei uns Fahrgestellplaketten und die dazugehörigen Dokumente teilweise zu Fahrzeugpreisen verkauft (Citroen DS Austria-Dokumente mit Fgst.-Plakette --> für etliche purpurfarbene Scheinchen der EZB).

Eigentlich könnte jemand von den Mods/Admins diesen Thread in den Verkaufsbereich schieben... ;)

Gute Nacht und Gruß aus Tirol
...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!


Dietmar

Fortgeschrittener

Beiträge: 251

Wohnort: 47506 Neukirchen-Vluyn

Beruf: Entenmann aD

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Januar 2011, 23:27

Moin,

ich fahre die in 6J mit 185-ern auf dem 32-er.

Da passt alles.

Gruß

Dietmar

Das mit dem Bild bekomme ich leider nicht hin !

Takeshi

Fortgeschrittener

  • »Takeshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 515

Wohnort: Hl. Land Tirol (Unterland)

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Januar 2011, 23:35

Servus, magst mir das Bild per Mail schicken, ich würds hier dann posten für die Allgemeinheit!

Tante Edit: Du hast gerade eine Email von mir bekommen, einfach Antworten ;)

Tante Edit Reloaded: Anbei die Bilder von Dietmar. Ich muß sagen, die Teile schauen auf einem 32er ganz fein aus, hätte ich nicht gedacht!!





...feinste Grüße aus dem Tiroler Unterland!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Takeshi« (18. Januar 2011, 00:07)


Beiträge: 646

Wohnort: Selzen bei Mainz

Beruf: KFZ-Elektriker

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Januar 2011, 16:57

Hmmm, Geschmackssache. Mir gefallen sie darauf nicht. Allerdings auch nicht auf den A80, bei denen sie original waren.
Aber jedem das seine.

Adios
Michael

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Alpinweiß, Audi 80, Felgen, Waffeleisen

Thema bewerten