Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Tilman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 964

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 20:26

Hallo Spiky,

beim VFL Schrägheck ist die hintere Stoßstange (anders als bei Deinem ursprünglichen Facelift-Fahrzeug) nicht mit den Haltern in die Längsträger geschoben, sondern mit Winkeln von außen gegen das Heckblech geschraubt. Die dafür notwendigen Löcher hat Dein Facelift m.W. nicht mehr.

Entweder baust Du Dir selbst Halter, die in die Längsträger gehen (z.B. irgendetwas selbst Geflextes aus den Facelift-Teilen) oder Du rüstest eine AHK nach - diese greift auch beim VFL in die Längsträger hinein.

Grüße
Tilman

P.S. Die vorderen Halter sind bei VFL und NFL identisch, überdies sind es die gleichen Halter wie beim Golf 1 / Jetta 1 ab 1978.

Beiträge: 686

Wohnort: Selzen bei Mainz

Beruf: KFZ-Elektriker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 13:39

Vermutlich könnter er doch auch die Löcher einfach bohren, oder?
Den linken Halter (321807331b) gibt es beim CPC für 8,45€, den rechten (321807332b) nicht mehr.


Schöne Feiertage,
Michael

  • »Tilman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 964

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 15:04

Klar kann man Löcher bohren. Allerdings halte ich die Anbindung der Stoßstange an den Längsträgern für wesentlich robuster als die ältere Lösung mit den Z-Winkeln. Auch weiß ich nicht, inwiefern beim VFL noch Verstärkungen am Heckblech angebracht sind, die das NFL nicht mehr hat: Eventuell wird sonst bei einer Berührung am Heck die Stoßstange sehr schnell ans Heckblech gedrückt. "Sicherer" in dieser Hinsicht ist also die Facelift-Lösung mit angepassten Haltern, die immer noch robuster sein dürften und die Kraft besser ableiten als die Z-Winkel.

Grüße
Tilman

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Stoßstange, Stoßstangenmontage

Thema bewerten