Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 13. April 2019, 16:54

Passat 32b Trophy 5 Zylinder

Moin Passanten, mir wurde ein 32b Trophy (Kombi) mit dem 5 Zylinder KX angeboten, zustand naja...... wird wohl nicht zu retten sein da er schon sehr lange im freien steht.
Der Spender soll dann in meinen Trophy Variant umgebaut werden, jetzt hab ich anhand der Bilder gesehen das der keine Servolenkung verbaut hat. Kann das sein? Ich war der Meinung das die 5ender alle Servo hatten.

Beiträge: 2 932

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. April 2019, 22:51

Hallo,

ausschließlich der Passat GT und der Passat Carat hatten die Servolenkung in Verbindung mit dem Fünfzylinder in Serie, bei allen anderen Modellen kostete sie Aufpreis - so auch beim Trophy.

Grüße
Tilman

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 281

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2019, 19:45

und 5-Zylinder ohne Servo , da kann man sich das Fitnessstudio sparen, ich hatte auch mal einen, der war mit Originalbereifung gerade noch so lenkbar , man möchte sich nicht vorstellen, wie das wohl mit breiteren Schlappen zu handeln war....

Beiträge: 1 092

Wohnort: Remstal

Beruf: Techn. Redaktion

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. April 2019, 00:31

Nichts gegen den Mitsubishi L300, mit dem ich mal bei dir war, Jürgen. Dessen Lenkung geht so schwer, wenn man damit an eine Ecke kommt, ist es unter Umständen einfacher, ein anderes Auto zu suchen, das in der gewünschten Richtung steht.

5

Dienstag, 16. April 2019, 11:46

So, ich hab das Auto gestern geholt.......für 350€ nen 5 Zylinder Trophy ist ok.

Karosse ist wie vermutet nicht mehr rettbar, dafür sieht die Ausstattung noch gut aus und der Motor läuft auch. Dann rupf ich mal die technik aus dem raus und verbau sie in den weißen Trophy Variant von meiner Frau.

Und Servolenkung...... :D soll die Frau sich mal anstrengen, schließlich möchte sie das so...... wobei das ja kein großer Aufwand sein sollte die nachzurüsten, ich weiss ja nicht wie schwer es mittlerweile ist an solche Teile ran zu kommen.

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 281

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2019, 19:36

Nichts gegen den Mitsubishi L300, mit dem ich mal bei dir war, Jürgen. Dessen Lenkung geht so schwer, wenn man damit an eine Ecke kommt, ist es unter Umständen einfacher, ein anderes Auto zu suchen, das in der gewünschten Richtung steht.
das ist der Satz des Jahres :-)

Ähnliche Themen

Thema bewerten