Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 15. April 2019, 13:42

TechnoClassica 2019 - Bilder vom 1978 Audi FoxWagon von Audi Tradition

Hallo zusammen,

ich melde mich nach Längerem mal wieder, weil ich kurz zuvor den Hinweis bekam, dass auf dem Stand von Audi tatsächlich der 1978 Audi FoxWagon aus der Werkssammlung zu sehen sei.
Der Weg hat sich in der Tat gelohnt, denn der Wagen ist in einem annähernd makellosem Zustand, welchen ich so noch bei keinem unrestaurierten B1 Variant gesehen habe.
Der Wagen hat glaubhafte 36t Meilen auf dem Tacho, und zeigt praktisch keine Gebrauchs- oder Korrosionsspuren oder gar Ausbesserungen. Eine echte Zeitkapsel. Wirklich atemberaubend.
Andreas Bauditz, welcher den Wagen wohl aufstöberte und den Ankauf für Audi übernahm, gehören Respekt und Anerkennung, dieses einmalige Auto aufgetan zu haben.

Die Fotostrecke zeigt den Zustand im Detail, wie man sie bei einem wie gesagt Unrestauriertem kaum ein zweites Mal antreffen dürfte. Im Detail ebenfalls zu sehen die fragile Blechkonservierung an den Radläufen.
An Extras hat der Wagen praktisch alles, was beim B1 im Jahr 1978 denkbar war: Automatik, Klima, Ausstellfenster, Radio, und sogar ein Einspritzmotor, was dem betreuenden Team offenbar garnicht so bewusst war.
Audi verkaufte von den FoxWagon zwischen 1975 und 1978 in den USA gut 12000 Exemplare. Nicht viel, wenn man bedenkt das der aktuelle Neuwagenabsatz in den Vereinigten Staaten wohl bei 17 Mio. pro jahr liegt, und sich vor 40 Jahren in annähernd vergleichbaren Dimensionen bewegt haben dürfte.

hTtps://photos.app.goo.gl/ERsYyg7Ai8EaVK7M8




Dazu im Album noch ein weiteres Highlight dieser Epoche: Einer von zwei 1974 "Feuerland"-Golf 1, mit denen Fritz B. Busch und eine Handvoll VW-Mitarbeiter von Alaska bis zum südlichsten Punkt Chiles fuhren.
Mit dem Wagen wurden zwischen Oktober 1974 und Januar 1975 gut 30tkm abgespult, seitdem steht er unberührt als "Zeitkapsel" im Fundus des Volkswagen-Automuseums.
Vor einiger Zeit war zu lesen, dass im Aschenbecher noch immer die Zigarettenreste von Herrn Busch zu finden seien, auch wenn dieser von sich und seinen Kolumnen seinerzeit vor allem als Pfeifenraucher die Rede machte.

htTps://photos.app.goo.gl/ERsYyg7Ai8EaVK7M8

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »nikalla« (4. Mai 2019, 16:09)


Juergen

Administrator

Beiträge: 5 304

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2019, 19:43

gaaaanz grosses Kino :D dann hat Audi ja dann auch einen Variant. Leider zu spät, den das Siku/Audi-Museum in Stadtlohn hat auch nen grünen Variant , der aus England kam (zu einem Zeitpunkt einem englischen Bekannten gehörte und ich ihm das DIng fast abgekauft hätte , andere Geschichte ...) .....

GLi80

Administrator

Beiträge: 2 597

Wohnort: München

Beruf: Powerpoint- und Excel-Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. September 2019, 21:16

Wow!
Und dann auch noch in der richtigen Farbe!

Auch wenn die US-Version meinem bronzenen 76er Audi Variant nicht sonderlich ähnlich ist, freut es mich doch unheimlich diesen nahen Verwandten der Varinette zu sehen.
Vielen Dank für die Bilder!

Gruß Urs

P.S.:
Ich gebe zu lange nicht hier gewesen zu sein, aber dieser bronzene Audi Variant ist ein absolutes Highlight. Da darf ruhig ein alter Thread nochmal hoch.

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 304

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. September 2019, 21:59

Hey Ho ! Hey Urs, schön mal wieder was von dir zu hören..... :D 8)

GLi80

Administrator

Beiträge: 2 597

Wohnort: München

Beruf: Powerpoint- und Excel-Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. September 2019, 22:34

Ja, schön zu sehen, daß der harte Kern hier all die Jahre durchgehalten hat.
Und auch wenn sich meine Schrauberei die letzten Jahre auf das Bewahren beschränkt hat, so habe ich die meisten meiner Oldies behalten.
Bin sogar zwei davon dieses Wochenende mit meiner Tochter zusammen gefahren.

Gruß Urs

6

Mittwoch, 25. September 2019, 22:15

Überraschender Besuch...

es ist ein Phänomen des Internets, dass wir hier eine über Jahre gewachsene Gemeinschaft pflegen, ohne uns je begegnet zu sein.

Dafür ziehe ich ja los, damit sich andere Interessierte am Fund, hier dem FoxWagon, ebenso erfreuen können.
Mein Traumwagen wird jedoch auf je wohl der marsrote GLi-Variant bleiben. Nach meinem Wissen so mittlerweile schon ein Einzelstück.

Ich hab noch solch eine Zeitkapsel wie den Fox hier, von "gleicher Art und Güte". Jürgen sollte ihn schon kennen.
Werde ich aber auch hier noch hochladen.

Allzeit gute Fahrt. "See the USA, in your Chevrolet." oder so ähnlich.

gvz

Profi

Beiträge: 578

Wohnort: 67549 worms

Beruf: endlich Privatier

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. September 2019, 11:50

Huhu Urs :D

schön,dass du mal wieder vorbeischaust

der schwarze Rocco gibt es immer noch--unter Anderem 8)

Zeitkapseln haben schon etwas

gute Zeit
Guido

GLi80

Administrator

Beiträge: 2 597

Wohnort: München

Beruf: Powerpoint- und Excel-Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. September 2019, 13:25

Sehr schön, ich denke gerne an den schwarzen Scirocco zurück.

Diese Woche hätte ich beinahe einen rostfreien Syncro mit neuem 5-Ender gekauft. Nach langen Gesprächen mit dem „Erbauer“ behält er ihn nun aber selbst. Freut mich für ihn, für mich ist es halt schade.

Die Passat-Versuchung hält also an.
Gruß Urs

P.S.: vielleicht gelingt es mir die Energie umzuleiten und endlich mal die Weber des ABTs auf der Rolle einstellen zu lassen.

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 304

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. September 2019, 19:28

mach doch mal ein Fuhrparkupdate .... ? Ich hab auch wieder einen 32er , die Pandora gibts auch noch , prinzipiell hab ich noch alles .....

Beiträge: 1 209

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 11:07

Also ich, für meinen Teil, habe Jürgen und Urs schon Live gesehen 8) . gvz, und den "Antennenbauer" auch. eine Handvoll anderer Mitglieder aber auch schon mal...
Die (süddeutsche) Welt ist ein Dorf :D
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

11

Montag, 7. Oktober 2019, 10:25

Schön, das ihr alle noch lebt. Ich bin hier ja mehr zum Passiv-Mitleser geworden, auch wenn hier immer noch ein JN-Vari herumsteht. Teilweise liegts auch am beruflichen Werdegang, ich hab das Hobby zum Beruf gemacht und bin in der Teileversorgung für alte Schweden bei einem grösseren Anbieter für die Technik zuständig. Für alte Volvo war ich ja schon immer zu haben.
Ich hatte gehofft, den ein oder anderen aus der lokalen Szene mal auf der Technorama in Hildesheim zu treffen, aber es ist mir wirklich niemand über den Weg gelaufen.
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat- Baustelle, will wer???
75er Barkas B1000 Pritsche
86er Passat Variant JN tramp for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
04er Saab 9-5 Kombi

neuerdings mit Volvo-Oldtimern beruflich unterwegs..

Moderne Autos sind Teufelswerk!

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 304

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Oktober 2019, 20:50

Teilweise liegts auch am beruflichen Werdegang, ich hab das Hobby zum Beruf gemacht und bin in der Teileversorgung für alte Schweden bei einem grösseren Anbieter für die Technik zuständig.
ha, bei mir ähnlich, ich bin jetzt aber für alte Engländer zuständig :-)

GLi80

Administrator

Beiträge: 2 597

Wohnort: München

Beruf: Powerpoint- und Excel-Ingenieur

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Oktober 2019, 21:31

Und ich bleibe den neuen Lastwagen treu.

Das Fuhrpark-Update ist vorher nichts geworden, Marius behält den hübschen Syncro erstmal.
Aber die vier alten (Varinette, GLi, GT/Abt und Vanagulf) sind immer noch alle in Betrieb.
Mal schauen, ich fahre gelegentlich zu 20V Audi Coupés in der Nähe, habe aber bislang keinen mit heim genommen.

Das Audi V6 Cabrio habe ich wieder verkauft und im Alltag fahren wir ja nun schon länger Neublech.
Aktuell einen A6 Allroad und einen T6 Muttivan.

@Jürgen: Was hast Du denn für einen 32er Zuwachs?

Gruß Urs

Juergen

Administrator

Beiträge: 5 304

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Oktober 2019, 21:48

Huhu Urs ! der hier und auf einmal war es wieder 1988 ..... da konnte ich nicht nein sagen, super Substanz ... bin gerade nebenher am Teile sammeln und mach den so nebenher ....soll nächstes Jahr wieder rollen .... Fuhrpark wurde etwas verkleinert, Trophy und der Jetta sind weg , der Bus natürlich noch da .... und den roten Vari mach ich gerade wieder fahrbereit, der kommt ab Frühjahr wieder auf die Strasse ....

GLi80

Administrator

Beiträge: 2 597

Wohnort: München

Beruf: Powerpoint- und Excel-Ingenieur

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 17:21

Sehr schön! Macht einen guten Eindruck der weiße LS!
Nach 40 Jahren fängt mir mittlerweile auch das Fließheck an zu gefallen. Und insbesondere als Chrommodell ist das Heck ja herrlich skurril.

Warst Du zufällig am Sonntag mit Deinem Bulli auf der A8 von München Richtung Stuttgart unterwegs?
Ich habe aus dem hintersten Augenwinkel einen rot-weißen T3 mit Aufstelldach gesehen.

Gruß Urs

Beiträge: 1 209

Wohnort: Herbertingen

Beruf: Schwarzarbeiterin ;)

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 09:20

Ich verkleinere nächstes Jahr auch meinen Fuhrpark. Und berfulich verändere ich mich auch. Ich gehe, aus gesundheitlichen Gründen, in Frührente... :(
Eve was here...

Ein gleichmäßiger Zündabstand von 144° bei einem Kurbelwellenkröpfungsversatz von 72° samt Zündfolge 1-2-4-5-3 nehmen dem Fünfzylinder auch bei hohen Drehzahlen die Geburtsfehler ungünstiger Massenmomente und taumelnden Schwingungsverhaltens. Sie geben ihm jenen sonoren Stakkato-Klang, der Gänsehaut erzeugt. Man nennt diesen Klang auch quattrophonie.

Thema bewerten