Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2012, 23:42

Santana CL5

Hallo Gemeinde, wollte mich und mein neuestes Projekt mal vorstellen:
Ich komme aus Dresden/ Sachsen und hab mir nach über 5 jähriger Komplettrestaurierung eines Trabant 601 vor 7 Wochen zu meinem 35. Geburtstag nen Santana CL5 gegönnt. Das gute Stück ist monacoblau und wie ich nach ner großzügigen Probefahrt festgestellt habe mit seinen 115 Pferdchen sehr zügig unterwegs wenn man das will.
Hab erstmal die Innenausstattung also Sitze ,Teppich, Himmel und Türen demontiert. Danach folgten die restlichen Scheiben, das Armaturenbrett die Haube sowie die Heckklappe und Stoßstangen. Als nächstes Grill und Scheinwerfer sowie die Heckleuchten und beide Stoßstangen und zum Schluß die beiden Kotflügel wobei ich gleich festgestellen mußte das der linke nicht wieder dran kommt sondern ein Neuer. Als nächstes hab ich das Schiebehubdach ausgebaut und natürlich wie zu erwarten an allen 4 Abläufen nen leichten Rostansatz entdeckt. Hab die betreffenden Stellen entrostet un dmehrmals mit dem Rostprimer Owatol CIP versehen. Um an die beiden hinteren Abläufe ranzukommen hab ich auf jeder Seite ne Öffnung in die Kassette geschnitten die ich danach wieder verschweiße.



sowei erstmal der Stand für heute.

Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (8. November 2012, 23:20)


Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. November 2012, 20:40

Hallo Torsten,

OHA! Das sieht mir aber nach einem äußerst gründlichen Vorgehen aus, Respekt. Ich glaube, das wird ein sehr interessanter Thread hier... :))
- Schön, dass dieses seltene Stück einen so engagierten Liebhaber gefunden hat...

beste Grüße & weiterhin viel Erfolg!
Tilman

3

Dienstag, 6. November 2012, 22:34

Das klingt schon mal interessant, Einstiegsvariante mit Topmotorisierung.
Für alle, die nicht so im Bilde sind, hättest du ein denn ein Foto vom (ehemals) kompletten Auto.

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. November 2012, 22:45

Schiebedach

Hallo.
Kuzes Update

So das Schiebedach währe erstmal "gerettet" . Hab heute meine "Reparaturöffnungen wieder verschweißt, verschliffen und grundiert. Außerdem wurde die linke untere Ecke des Heckscheibenrahmens geschweißt (da waren 2 kleine Durchrostungen) und ebenfalls grundiert. Den Frontscheibenrahmen hab ich auch entrostet mit Perlox RE behandelt und mit Owatol CIP versiegelt.



Grüße Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (15. November 2012, 23:56)


Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2012, 22:48

@ nikalla Sorry das mit dem Fotos machen bevor ich den Wagen zerlege hab ich leider verpasst. ;( ;(
Grüße Torsten

6

Mittwoch, 7. November 2012, 20:14

halb so wild, dank Tilman weiss ich ja, wie ein monacoblauer Santana CL aussieht.

Wie sieht es denn abgesehen vom Schiebedach sonst mit Karosserieschäden aus?

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. November 2012, 23:04

Ja genauso sieht meiner auch aus. Nur mit Stoßleisten an der Seite. :D
Karosserieschäden? na ein paar hat er:
Fensterrahmen Dreiecksfenster hinten links da ist ne Durchrostung, Verbindungsfalze zwischen Heckblech und Seitenwänden haben Rost, hinten rechts unterhalb des Dreiecksfensters hatte er mal nen kleinen Treffer und natürlich die fast schon normale stark angerostete linke Hinterachsaufnahme sowie beide Endspitzen, beide hinteren Radläufe hinten rechts 2 Durchrostungen im inneren Radkasten (Tankstutzen) und sicher noch paar versteckten "Überraschungen".
Aber alles machbar!
Grüße Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (9. November 2012, 20:31)


8

Mittwoch, 7. November 2012, 23:12

Der Link tuts nicht....;)

Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. November 2012, 23:16

nur mit Stoßleisten an der Seite. :D

Jaja, immer schön in der Wunde bohren, besten Dank. Die Lösung des Problems sollte schon in der Post sein. Es war reichlich kompliziert, Stoßleisten für meinen monacoblauen CL zu beschaffen, die selbst auch garantiert von einem monacoblauen Santana CL stammten - das musste schon sein :!: . Dank der Mithilfe zweier Personen, deren eine an sich gar nicht so erpicht scheint, ausgerechnet einem Santana wieder zu Stoßleisten zu verhelfen, dürfte nun aber genau dies klappen...

Grüße
Tilman

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. November 2012, 23:38

Sorry Tilman war ni persönlich gemeint. Die bemerkung war nur zur genaueren beschreibung gedacht.
Vieleicht könnte mal einer von euch zu Testzwecken ein Bild hochladen (lässt sich ja auch im Nachhinein wieder löschen). Denn ich hab es genauso gemacht wie bei den anderen. Vermute das Forum hat mal wieder seine Tage. :D
Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (8. November 2012, 00:18)


Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. November 2012, 09:46

Meine gestrigen Arbeit.
Dreiecksfenster links da war mal ne "kleine" Durchrostung :D

Grüße Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (16. November 2012, 00:03)


Beiträge: 671

Wohnort: Selzen bei Mainz

Beruf: KFZ-Elektriker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. November 2012, 10:31

Ich bekomme keines der Bilder auf.

Adios
Michael

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. November 2012, 22:40

Hab heute mein gestern begonnenes Werk mich um die Durchrostung am linken Dreiecksfenster zu kümmern erstmal beendet. Es wurde alles rausgetrennt und ein neu gebautes Blech eingeschweißt verschliffen und erstmal verzinnt.

Am Samstag werde ich aufbrechen Richtung Berlin und mir dort aus nem Schlachter ein hoffentlich besseres Armaturenbrett und ne Lehne für die Rückbank holen.

Grüße Torsten

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (22. November 2012, 22:31)


Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. November 2012, 20:46

erfolgreiches "schlachten"

War heute ein erfolgreicher Tag.
Habe eine komplette Rückbank in viel besserem Zustand wie meine verbaute und ein fast rissfreies (ein kleiner Riss 3cm lang) komplettes Armaturenbrett in royalblau bekommen. :!: :!:
Desweiteren beide A-Säulenverkleidungen, beide C-Säulen Verkleidungen ,beide Radhausverkleidungen neben der Sitzbank sowie alle 4 Türverkleidungen alles in royalbau. Den kompletten Tacho ne Mittelkonsole nen Frontgrill, beide Scheinwerfer mit Blinker und das originale Santana- Lenkrad :!: und nen nagelneuen originalverpachkten linken Außenspiegel. und das alles für "lächerliche" 280 Euro. :D
Grüße Torsten

Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. November 2012, 21:18

Hallo Torsten,

sehr schön, Glückwunsch zum Erwerb! Dann steht der weiteren Restaurierung ja nichts mehr im Wege.
Prima, dass sich gerade in diesem seltenen Farbton alle diese Teile finden ließen, und dass Du nun das Sportlenkrad rauswerfen kannst. Ein nagelneuer Außenspiegel ist nie verkehrt... - die Mittelkonsole gehört natürlich eigentlich in den CL5 nicht hinein - auch bei meinem LX5 hat ein Vorbesitzer eine solche nachgerüstet, die ich bisher nicht ausgebaut habe, Bilder zum Vergleich...

Ohne MiKo (CL):


Mit MiKo (GX), zwei runde Stopfen nicht original


Grüße
Tilman

P.S.: Kompletter Tacho bzw. Kombiinstrument ist natürlich gut - allerdings sind sowohl Tacho als auch Drehzahlmesser und Schalt- und Verbrauchsanzeige unterschiedlich zwischen den Modellen mit Vierzylinder- und Fünfzylinder-Motoren...

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. November 2012, 21:27

Hallo Tilman, ich sage immer Mittelkonsole. :) Meinte aber die Ablage bestehend aus Schaltstockverkleidung ,Ascher und dem kleinen Ablagefach. Kann man beim Santana- Scheinwerfer die Streuscheibe wechseln?
Grüße Torsten

Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. November 2012, 21:45

Hallo Torsten,

ein Wechsel der Streuscheibe ist beim Scheinwerfer des 32b - egal ob Santana oder Passat - wie bei den meisten VW dieser Zeit nicht vorgesehen. ABER es soll möglich sein, bei hohen Temperaturen im Backofen (150°C? 200°C? Keine Ahnung...) die Streuscheibe vom Reflektor zu lösen, so dass auch ein Scheinwerfer mit verrostetem Reflektor und intakter Streuscheibe (bzw. zerstörter Streuscheibe und intaktem Reflektor) als Teilespender noch brauchbar wäre, aus zwei defekten Scheinwerfern läßt sich dann noch ein funktionsfähiger machen. Irgendwann muß ich das auch nochmal probieren, einen defekten Scheinwerfer zum Lösen der Streuscheibenreste habe ich hier liegen...

Grüße
Tilman

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 10. November 2012, 22:02

Hallo Tilman, na mal schauen wer es eher probiert mit der Streuscheibe. Der Schlachter heute war ein Automatik. Hoffe die "Mittelkonsole" oder besser Ablage lässt sich mit dem normalen Schaltsack kombinieren. Was meinst du dazu?
Grüße Torsten

Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

19

Samstag, 10. November 2012, 22:19

Hallo Torsten,

Mitteltunnel von Handschalter und Automatic unterscheiden sich in der Breite, was sich auch in unterschiedlichen Formen der rechten Fußmatte bemerkbar macht. Daher haben sowohl die Mittelkonsole (GL/GX) als auch die Ablage auf dem Mitteltunnel (CL/CX/LX) verschiedene Teilenummern für Handschalter und Automatic-Modelle. (Außerdem ist bei der Ablage der Automatic-Fahrzeuge eine erhöhte Blende aufgebaut, deren Entfernung sichtbare Löcher hinterläßt, m.E. auch mit montiertem Schalt"sack" bzw. Manschette.)

Grüße & Gute Nacht
Tilman

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. November 2012, 22:27

Hallo Tilman, das währe ärgerlich da hab ich ja neben dem Tacho noch ein "unbrauchbares" Teil mitgenommen. werd mir das morgen mal genau anschauen. Bekommt man eigentlich noch irgendwo die verchromten inneren Türöffner?
Grüße und gute Nacht Torsten

Ähnliche Themen

Thema bewerten