Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:08

Hi Thorsten,

Du gibts Dir ja richtig Mühe!
Weiter viel Erfolg bei Deinen Arbeiten!

histo

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

42

Montag, 3. Dezember 2012, 15:33

Hallo Histo,
hab vieleicht den Beruf verfehlt. :D Also Absetz- und Lochzange sowie ne Karosseriesäge sind bestellt und wenn das alles da ist geht richtig los.
Hat mir schon immer Freude gemacht alte Autos wieder flott zu machen und nach Tilmans Aufklärung über die Seltenheit meines CL5 macht es mir natürlich gleich noch mehr Freude.

Grüße Torsten

43

Montag, 3. Dezember 2012, 17:22

Karosseriebauer hätte ich mir auch als Beruf vorstellen können. Eine Tätigkeit, bei der man hinterher befriedigt in die Runde fragen kann: Na, sieht das nicht toll aus? Und in der Gewissheit, dass es eben nicht jeder kann...
Dir weiterhin viel Spass.

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 4. Dezember 2012, 22:31

Kurzes Update

Hab mich heute mal etwas um die linke Rücklichtaufnahme gekümmert. Bin soweit zufrieden, morgen mache ich die Ecke wieder zu.


Grüße Torsten
»Santana CL5« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1030367 (640x480).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Santana CL5« (4. Dezember 2012, 22:33)


Andre

Profi

Beiträge: 992

Wohnort: Deutschland M-V

Beruf: Lackierer

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 9. Dezember 2012, 21:02

Hallo erst mal.
Die Arbeiten habe ich an meinem GX(82) schon vor Jahren Erledigt :rolleyes:
Nur Habe ich Zur Zeit keine Zeit,mein GX ist im September 30 Geworden :!:
Solltest du teile Brauchen,ich hab noch Etwas im "Lager".zB Scheinwerfer

MFG

André
Ps,kurze PN oder so
Einmal Passat immer Passat und BUS hat sich nach 12 Jahren erledigt,hab kein mehr.
Aber ersatz,nen 96er S6 Avant,Natürlich als 4,2 lieter Auto :!: +mein 86er 200er Turbo Quattro Typ 44,
Die Macht der Ringe sei mit dir :D
Neues Alltagsauto in Planung 91er Audi 100 Komfort Natürlich 5 zylinder :!:

Achso,19 Jahre 32B,ups 20jahre

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 22:21

Hab heut mal wieder weiter gemacht an dem linken Falz. Ist ganz schön aufregend aber wer nen schönen Santana haben will muß leiden. :D :D :D

Ich baue den ganzen Falz in einzelnen Blechstücken nach, kante die Bleche nach innen um und eine Seite davon wird gelocht damit ich es von innen dann verschweißen kann. und alles Stück für Stück wegen der relativ komplizierten Form der Bleche und damit ich immer das Gegenstück habe um das neue Blech anzupassen.


Grüße Torsten

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 1. Januar 2013, 22:22

Gesundes neues Jahr

Hallo Gemeinde,
ich wünsche allen hier im Forum ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Bei mir ging es auf Grund der Feiertage und weil mein Alltags-Polo mal wieder technische Zuwendung brauchte eher etwas schleppend vorwärts am Santana. Aber heute waren die Blechwerkzeuge und das Schweißgerät wieder im Einsatz.

Werd demnächst mal wieder paar Bilder machen und reinstellen.

Grüße Torsten

48

Mittwoch, 2. Januar 2013, 19:29

sehr gründlich ! farbe - selten, schiebedach: perfekt !

ich freue mich schon auf bilder wenn alles fertig ist...der santana gefällt mir immer besser, das war vor 20 jahren noch anders :D



rs

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rs.« (5. Januar 2013, 22:52)


49

Mittwoch, 2. Januar 2013, 20:39

ich freue mich schon auf bilder wenn alles fertig ist...der santana gefällt mir immer besser, das war vor 20 jahren noch anders :D



rs
Hehe - kommt mir bekannt vor. Vor ca. 15 Jahren zum Führerscheinerwerb konnte ich dem 32b nichts abgewinnen - da war für mich der 35i das Maß aller Dinge. Und heute ist's halt genau umgedreht... :D
Viele Grüsse,

Christian

Beiträge: 2 941

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 2. Januar 2013, 20:49

Tss... - einmal Santana, immer Santana :!:

Der erste und seine Replika...

- muss aber zugeben, dass ich dem 35i heute viel mehr abgewinne als damals, seine Konstruktion war bei der Vorstellung doch um einiges innovativer als der 32b in 1980... :rolleyes:

Grüße
Tilman

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 3. Januar 2013, 21:52

Zitat

ich freue mich schon auf bilder wenn alles fertig ist..
Darauf freue ich mich natürlich auch aber bis dahin hab ich Karosserie-mäßig noch einiges vor. Als nächstes erstmal die linke Endspitze(natürlich innen und außen) dann Radlauf links und Schwellerende links und rechts sieht es eher noch aufwendiger aus. Aber ich habs ja so gewollt. :D Es macht mir Spaß ist aber sehr zeitaufwendig wenn es ordentlich werden soll.

Zitat

- muss aber zugeben, dass ich dem 35i heute viel mehr abgewinne als
damals, seine Konstruktion war bei der Vorstellung doch um einiges
innovativer als der 32b in 1980... :rolleyes:
innovativer mag der 35i schon sein aber der Santana in seiner einzigartigen Form und Schönheit schlägt aus meiner Sicht den 35i um Längen. :D :D :D




Grüße Torsten

52

Samstag, 5. Januar 2013, 20:20

Hallo,
wenn dich das interessiert ich mach das gearde so:
aus einer guten Vorlage die Ecke rausschneiden und einschweißen.





Gruß
Heiner
Passat 32B CL 2 Türer 03/83 YP mit 2P
Passat 32B CL 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari 03/87 KV
Fox 06/09

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

53

Samstag, 5. Januar 2013, 22:06

Hallo Heiner,
wenn es recht schlimm ausgesehen hätte bei mir würde ich es auch so machen. Aber bei meinem Dach war da nur ein leichter Rostansatz und den hab ich weggeschliffen, mit Owatol CIP behandelt danach lackiert und zur Vorsorge hab ich die komplette Kassette mit Hohlraumkonservierung eingenebelt. Denk mal da hab ich jetzt lange wieder Ruhe. Aber vielen Dank für die Bilder und den Tip.

Grüße Torsten

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

54

Samstag, 19. Januar 2013, 21:29

Kleine Überraschung

Hallo Gemeinde hier mal wieder ein kurzes Update meiner Santanarestauration. Hab mir zwischenzeitlich ein Endoskop geleistet und mußte natürlich als erstes die Schweller von innen anschauen. Zum Glück sahen Beide relativ gut aus also von nem leichien Flugrostansatz mal abgesehen. Werde die Schweller nach dem lackieren gründlich mit Fluid Film von innen behandeln und denke mal damit ist der Rostschutz für einige Jahre wieder gewährleistet.
Beschäftige mich ja zur zeit immer noch mit dem Verbindungsfalz zwischen Seitenwand und Heckblech auf der linken Seite. Am unteren Ende des Falzes gab es noch ne kleine Überraschung. Der Rost am Falz der aus meiner Sicht durch eine unsachgemäße Erneuerung des Heckblechs entstanden ist hatte dort solche Ausmaße angenommen das sogar das Ende des Längsträgers betroffen war. Mußte dort ein neues Blech eingesetzten.

Als nächstes geht es mit der ebenfalls stark vom Rost befallenen inneren Endspitze weiter.

Grüße Torsten

55

Samstag, 19. Januar 2013, 22:23

Fluid-Film kann ich nur empfehlen, ist selbst bei meinem jetzigen - auch bereits 21 jährigem - Alltagsfahrzeug zum Einsatz gekommen. An Deiner Stelle würde ich das Fluid-Film spätestens alle zwei Jahre nachsprühen, da es doch sehr dünnflüssig ist und bei Hitze sich den Weg durch die Öffnungen nach draussen sucht.

Bei regelmässiger Anwendung hat man anschließend jahrelang Ruhe.
Viele Grüsse,

Christian

SantanaCL5

unregistriert

56

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:24

Fluid Film

Hallo Christian,
genau in diese Richtung gingen auch meine Überlegungen. Der Santana wird ja nach Fertigstellung nur im Sommer bewegt.Und eh mir das Zeug komplett weggelaufen ist durch die hohen Temperaturen werd ich jeden 2. Winter die Fluid- Film Behandlung wiederholen

Grüße Torsten

57

Sonntag, 20. Januar 2013, 23:14

@SantanaCL5:

Mach das aber nicht, wenn's zu kalt ist. 15 Grad sollten es schon sein, damit das Fluid-Film überall reinkriechen kann.

Kleiner Tip: Stell die Sprühdosen einen Abend vorher in den Heizungskeller, damit sie etwas wärmer werden und das Öl besser fließt.

Aber auf keinen Fall die Dosen zu sehr erhitzen! ;)
Viele Grüsse,

Christian

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 31. Januar 2013, 21:56

Innere Endspitze

Hallo Gemeinde, hab das Heckblech im unteren Bereich des linken Falzes jetzt fertig und die innere Endspitze komplett neu gebaut und eingeschweißt. Anschließend alles schön angeschliffen , entfettet und mit Alu- Zinkspray vor neuem Rost geschützt. Am We gehts mit der hinteren unteren Ecke des Radhauses weiter...





Grüße Torsten

Santana CL5

Fortgeschrittener

  • »Santana CL5« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Wohnort: Dresden/ Sachsen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

59

Samstag, 9. März 2013, 18:37

Radlauf

Hallo Gemeinde,
hier mal wieder ein Update der gegenwärtigen Santana- Situation. Hab mich mal über den linken Radlauf hergemacht und wie vermutet musste ich natürlich auch ein Stück des Radhauses raustrennen und neu anfertigen. Der neue Radlauf ist jetzt drin und ich hab mich bemüht so wenig wie möglich originales Blech wegzuschneiden.
Jetzt wird es wahrscheinlich erstmal ne längere Zwangspause geben, denn ich hab vor paar Tagen die Kündigung für meine Schrauberhalle erhalten. Das war sehr ernüchternd nach über 10 Jahren. Muss mich jetzt um was neues vor allem bezahlbares bemühen.


Grüße Torsten

SantanaCL5

unregistriert

60

Samstag, 20. Juli 2013, 22:18

Neues Domizil gefunden

Hallo Gemeinde,
wollte mich mal wieder melden und berichten das wir ne neue Schrauberhalle gefunden haben. Die "Neue" hat zwar auch "nur" 45 qm Schrauberfläche aber noch 30 qm Lagerraum und nen Aufenthaltsraum von gut 15 qm mit nem Kachelofen für kalte Wintertage und die Halle ist viel näher an meinem Wohnort.
Als nächstes steht das Aufstellen der Hebebühne an und danach muß ich erstmal nen 86C schlachten und meinen Alltagspolo wieder etwas "erträglicher" machen.
Das heißt: Motor undGetriebe wechseln (alt 200000 km, neu 76000km), Tank wechseln, Innenausstattung tauschen und noch paar Kleinigkeiten. Danach gehts endlich am Santana weiter. :D :D :D


Grüße Torsten

Ähnliche Themen

Thema bewerten