Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Februar 2014, 12:16

Suche VW Passat 32b Diesel

Hallo,

ich such einen VW Passat 32b als Diesel. Erstzulassung sollte bis maximal 1985 sein. Der Rest ist fast egal, nur halt keine Baustellen.

Über Angebote per PN würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß,
Andreas.
LUNGENGÄNGIG?!? Die Rußpartikel meines Saugdiesels sind so groß, die passen garnicht durch die Nasenlöcher...

2

Dienstag, 18. Februar 2014, 07:05

Mit "keine Baustellen" meine ich ein Auto wo ich erst einmal groß restaurieren muss.

Das da eventuell Kleinigkeiten dran zu machen sind ist klar.

Ich erwarte ja auch keinen Neuwagen.
LUNGENGÄNGIG?!? Die Rußpartikel meines Saugdiesels sind so groß, die passen garnicht durch die Nasenlöcher...

Beiträge: 2 921

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Februar 2014, 19:33

Hallo aaaaahhhndi,

was Du suchst - ganz besonders vor allem EZ bis max. 1985 -, gibt es hierzulande schlicht und einfach mittlerweile kaum noch (FLH) bzw. praktisch gar nicht mehr (Variant) im von Dir gesuchten Zustand. Diese Fahrzeuge sind entweder inzwischen gnadenlos verschlissen worden und demzufolge höchstens eine Basis für eine Restaurierung (Rost eher mehr als weniger umfangreich...) bzw. Schrott. Die brauchbaren Autos sind spätestens in der zweiten Hälfte der Nuller-Jahre nach NL exportiert worden (wg. bisheriger dortiger Steuerfreiheit für Fzge. vor 1986), dort aber auch i.d.R. mehr genutzt als bewahrt worden.

Das Modell "ich hole mir einen Passat 32b Diesel als genügsames, unproblematisches Alltagsauto" funktioniert schon seit vielen Jahren nur noch mit viel, viel Glück und einem Zufallsfund. Wer in der "Gemeinde" einen wirklich gut erhaltenen 32b TD hat, der will ihn in der Regel behalten - oder er muss soviel Geld für den Wagen sehen, dass sich die Idee "sparsames Alltagsauto" eigentlich von vornherein verbietet. Trotzdem: Viel Erfolg - aber sei nicht enttäuscht, wenn es nicht ganz in der vorgestellten Richtung funktioniert.

Ein Tipp noch: Schau in Holland. Die geänderten Kfz-Steuern führen dazu, dass der Wert solcher Autos letztes Jahr massiv gefallen ist und viele Altwagen-Fahrer inzwischen verkaufen, auch und gerade Dieselfahrzeuge. In NL wirst Du m.E. am ehesten fündig - wo die Reise, auch preislich, sonst hingeht, siehst Du hier:
http://suchen.mobile.de/auto/volkswagen-…L&ambitCountry=

Grüße
Tilman

5

Dienstag, 18. Februar 2014, 21:17

Ich würde diesen hier empfehlen:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-…Features=EXPORT

Stimme ansonsten Tilman absolut zu. Es GIBT keine Diesel und es gibt ÜBERHAUPT keine TD. Es wäre schon schwer, einen TD Austauschmotor zu bekommen. Weshalb muss es ein Diesel sein?
Alternativ kann man auch nach Golf oder Audi suchen, aber alle bis 1985 sind WEG!

Gruß,

Markus

PS in weniger als 4 Jahren sind die ersten 35i H-fähig. Die meisten haben dann auch mehr Leistung, denn die Sauger mit 54 PS sind eher Wanderdünen .
,

6

Mittwoch, 19. Februar 2014, 10:25

Na der TD aus Braunschweig ist ja mal richtig lecker! Und dann noch tornadoROT!

Markus, wieso sollte es keine Austauschmotoren geben???? Googel mal...

Zudem braucht man die bei richtiger Behandlung nicht soooo oft!
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

7

Mittwoch, 19. Februar 2014, 14:26

Erstmal danke für eure ehrliche Einschätzung.

Der TD aus Braunschweig ist ja preislich schon recht stramm, habe mal in der Oldtimer Markt Preisliste geschaut da stehen die im Zustand 2 oder 3 für 1700,- € drin oder so ähnlich, wie man sieht klafft zwischen dieser Preisliste und der Realität eine große Lücke.

Was mir bei dem TD aus Braunschweig aufgefallen ist... irgendwie habe die Seitentüren eine "andere" Farbe als der Rest. Kann das sein?

Ich möchte einen alten Diesel Kombi, weil ich denke, das dies eine unkomplizierte, einfache robuste Technik ist.

Ich fahre gerade einen anderen Kombi von VW als Otto auf LPG - das Fahrzeug ist eine wahre Katastrophe - sowas von unzuverlässig.

Mein Schwiegervater hatte vor ein paar Jahren einen dunkelblauen 32b Kombi, das Ding war der absolute Knaller. Ich habe den irgendwie gemocht, trotz Schnick-Schnack wie elektrische Fesnterheber.

Hätte ich doch nur... ach, lassen wir das. ;(
LUNGENGÄNGIG?!? Die Rußpartikel meines Saugdiesels sind so groß, die passen garnicht durch die Nasenlöcher...

8

Mittwoch, 19. Februar 2014, 15:43

Das ist wohl bei 80% der überlebenden so, das die Türen irgendwie auffällig sind...

Entweder durch, schonmal geflickt oder neu gekommen. Diese sehen zumindest auf den Fotos ja gut aus, ohne eingehende Untersuchung kann man das aber eh nie glauben. Preislich finde ich den jetzt noch nicht soo schlimm, wenn ich die Alternativen sehe. Die OM-Preiseinschätzung kann ja hinkommen -für die Benziner mit 75PS...
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

9

Mittwoch, 19. Februar 2014, 17:09

@ aaaaahhhndi

Meiner steht bei einer Note von 3 mit unter 1000.- in der Liste - vollkommener Scheiß!
Der Braunschweiger Wagen sollte doch mit 2700 über den Tisch gehen und das bei der KM-leistung - ein Schnäppchen!
Alleine schon der Motorraum sieht ja aus wie geleckt. Da würde ich nicht lange fackeln, zudem es auch noch der TD ist.
In meinen (BJ 1981) musste ich schon Radlager vorne, Stoßdämpfer hinten, Domlager, Kupplung, Getriebe, Anlasser und Kleinteile erneuern. Dafür hatte ich auch schon 276.000 auf der Uhr.
Also für mich gäabe es da nichts zu überlegen.

Gruß,

Markus
,

10

Mittwoch, 19. Februar 2014, 17:19

Ein TD, der im Alltag gefahren wurde, hatte um die Jahrtausendwende idR. 150tkm runter, oder mehr, bei einem Fahrzeugwert von ca. 1000,- D-Mark. Nun rechne mal hoch, was diese Autos bei Normalbetrieb heute gelaufen haben müssten. Hinzu kommen widrige Dinge wie hohe Steuern, Plaketten, Reparaturen, Rost, die bewältigt werden mussten, ohne dass diese Autos im Wert gestiegen wären.
Ist doch nur vernünftig, dass ein verkäufer dass dann auch entlohnt haben will, wenn er es doch (vernünftig) gemacht hat.

Ein Benziner als reiner Sauger von VW ist eig. auch nicht tot zu bekommen.
Mein Tipp, wie erwähnt, ein 3b (werden gerade richtig günstig) oder einen späten 35i.

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: 34630 Gilserberg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:09

Moin,


also schön und gut so ein 35i als Turbodiesel, aber mein Schwiegervater hatte erst den 32B und danach den 35I mit den 80PS, der hat auch gemeint das der 32B viiieeeel bissiger war.

Ich resümiere mal das unser 35i Benziner schon die 1100KG überschritten hatte, also Mehrleistung wird duch Gewicht aufgefressen.

Und dann sitztz der Motor auch noch falschrum drin, also bitte!


Die 1700 Euro lt Liste sind ja wieder das, was die Zeitung sagt. Ich würde einen wie den Tornadoroten nicht für 1700 hergeben, aber ich würde für nen W123 Benz auch nicht zahlen was in der Oldtimer-Markt oder sonstwo aufgerufen wird.

Kommt drauf an was einem so ein Wägelchen Wert ist.


Ich hab letztes Jahr für meinen TD mit Austauschmotor aus nem Golf - laufleistung unbekannt aber läuft Super und brauch kaum Öl - anderem Turbo und selfmade LLK 800 Euro geblecht.

Laufleistung 310000KM, ehemals GT, fast rostfrei, auch uner den Verkleidungen am Radlauf, dasfür die Klima rausgerissen und innen schon zerlegt. Der sollte geschlachtet werden, aber der Zustand hat Überzeugt.

Ist alles in allem ne relative Bastelbude, Innenasstattung aus dem Trend, kein Radlaufplastik mehr dran, und so paar andere Sachen aus anderen Ausstattungen, aber er bringt mich solide zur Arbeit.


Winterbetrieb? Naja, jetzt kommt die braune Pest an vielen ecken, die man im Sommer nicht gesehen hat, aber alles kein grosser Aufwand.

Da hat der 35i natürlich nen Vorteil, aber ich wollt den net haben.

Such nach nem TD, es kommen immer wieder welche. Ich hätte in Hildesheim fast nen roten gekauft, 1200 Euro beim Fähnchenhändler, 188TKM, Zustand unbekannt da miese Bilder.

3 Monate beobachtet, Freitags angerufen und da hat ihn mir einer vor der Nase weggekauft.

Ist halt so, wer sucht, der findet, also weitermachen!


Grüsse

Dennis
Schöne Autos wurden nur bis 1988 gebaut...

12

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:24

Wenn du einen guten suchst, wirst du um den Braunschweiger kaum drumherumkommen, m. E. von Ferne das beste Angebot, was an TD die letzten zwei Jahre durchs Netz gegeistert ist, einen besseren dürftest du nur mit ganz viel Glück (und Wartezeit) finden. Meine Vorposter haben eigentlich auch so ziemlich alles an Argumenten durchgenommen, und vom Grundsatz her ist das bessere Auto auch der bessere Kauf. Was nützt dir eine Mühle, wenn du erstmal lang rumschrauben musst und viel Geld für Teile in die Hand nehmen, wenn es hinterher dasselbe kostet?

Einzige Alternative: Guten Benziner suchen und mit viel Improvisationstalent nachträglich umbauen. Brauch aber Zeit bei der Teilebeschaffung usw..
Ich denke nicht, das es billiger wird!
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

13

Donnerstag, 20. Februar 2014, 10:51

Mmmhhh... ja... leider weiß man ja nie was doch noch alles kommen mag. An ANgeboten meine ich.

Der rote aus Braunschweig sieht halt ein wenig komisch nach Harlekin aus. Der Innenraum ist schön. Aber keine Servolenkung. Rostmäßig müsste man sich den persönlich anschauen. Alles in allem macht mich das Auto schon ein wenig neugierig. Der Preis bremst die ganze Euphorie ein wenig. Trotz Armor All im Motorraum. Aber sauber ist er, stimmt schon.

Ich weiß, es ist gut gemeint, aber ein 35i oder 3B kommt für mich in keinster Weise in Frage. Ich könnte auch den Nachfolger vom 3B haben, von meinem Schwager, der steckt da so im Vierteljahr locker nen Tausender an Reparatur rein. Alles in allem sehr schwierig, da so ein Autokauf gut überlegt sein sollte.

Mal sehen wie sich das entwickelt.

Achso, ein Umbau eines 32b von Otto auf Diesel... dafür hätte ich keine Zeit. Sonst könnte ich mir ja auch für kleines eine 32b Diesel Baustelle kaufen, wie gesagt, die Zeit.
LUNGENGÄNGIG?!? Die Rußpartikel meines Saugdiesels sind so groß, die passen garnicht durch die Nasenlöcher...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aaaaahhhndi« (20. Februar 2014, 12:35)


14

Freitag, 21. Februar 2014, 00:59

Mal ganz im Ernst:

Ich find deine Argumentation geradezu lächerlich! Das ist nicht böse gemeint, aber du willst dir ein annähernd dreissig Jahre altes Auto kaufen, und regst dich über den minimalen Farbunterschied der Türen zum Rest auf? Ich wär froh, wenn sie schonmal gemacht wären! (wenn sie denn nicht nur gespachtelt sind..) Der Lackierer hat es vielleicht nicht ganz getroffen, aber das ist bei einem so alten Auto auch nicht so einfach. Klar wäre ein Spektralanalyse hilfreich, um ein Perfektes Ergebnis zu erzielen, aber die Möglichkeit hat sicher nicht jeder. Wenn du solche Ansprüche stellst, kauf dir einen Neuwagen oder ...weitersuchen. Dann suchst du aber in zehn Jahren noch, gerade bei der Dieseldichte.....

Ich könnte dir meinen 83 Benziner anbieten, der ist nicht nachlackiert und einfarbig, bis jetzt ungeschweisst, dann müsste ich aber viel mehr dafür haben...

Ich möchte auch einen Oldtimer, der 500€ kostet und wie neu aussieht, aber sowas gibbet nich!
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

15

Freitag, 21. Februar 2014, 07:15

Hallo,

nein, danke, kein Benziner, habe ich selber. Neuwagen? Dann lieber zu Fuß und das nackt. Plastik-Allergie, wisst ihr?

Okay, was nützen mir neue Türen in der falschen Farbe, lackiert werden müssten Sie ja dann doch. An sich ist ein solcher Mangel ja okay, aber ich persönlich möchte keinen Harlekin zu dem Kurs kaufen. Das sieht ja fast aus wie "Marsrot" in Kombination mit "Tornadorot". Absolut nicht H-tauglich, also neu lackieren.

Aber trotzdem ist mir Deine Meinung wichtig.

Ich habe jetzt mehrere Passat im www kommen und gehen sehen in der kurzen Zeit, mal haben sie mir nicht gepasst, mal vor der Nase weggeschnappt, mal überboten worden bei Ebay. Schade, gerade gestern abend noch. Aber einige sind noch da. Ich hab Geduld.

Und ich weiß auch, das ich keinen Oldtimer für 500,- € finden werde der wie neu ausschaut. Muss ja auch nicht. Aber ich will auch keine Vollgrotte ohne TÜV, selbst nicht für kleines, oder überteuerte Fahrzeuge, diese am besten auch noch mit Handlungsbedarf.

Mal sehen was da noch kommt.
LUNGENGÄNGIG?!? Die Rußpartikel meines Saugdiesels sind so groß, die passen garnicht durch die Nasenlöcher...

16

Freitag, 21. Februar 2014, 17:52

Hm, also mal ganz ehrlich, ich weiß nicht genau, was Du eigentlich willst.
Wieviel soll der Passat denn kosten dürfen?
Wenn für Dich 3000.- Euro zuviel sind, dann gibt es doch wohl auch billigere Autos.
Für einen TD und Du hast es bestimmt gelesen, das ist das BESTE ANGEBOT SEIT ZWEI JAHREN!!!, mit der Km-Leistung weniger ausgeben zu wollen, funktioniert einfach nicht!
Wenn es mein Auto wäre, würde ich den NICHT für 3000-- abgeben.
Gebe bei Mobile doch einfach Diesel ein und lasse die MB's aus der Suche heraus. Du wirst staunen, was da alles NICHT kommt.
Diese Autos sind einfach nicht zu bekommen, weil sie ALLE WEG SIND!!!
Da brauchst Du nicht warten und hoffen - sie sind WEG WEG WEG WEG WEG WEG!!!!
Im Übrigen, je näher das "H" kommt, desto teurer werden sie. Dieser Wagen wird mit H-Kennzeichen das Doppelte kosten.

Ich habe ein bisschen das Gefühl, das Du der Geiz-ist-geil-Menthalität angehörst und da habe ich wenig Verständnis für.
Was gut ist und alle wollen, ist halt nicht billig.

Markus
,

17

Freitag, 21. Februar 2014, 23:25

Mal wenigstens einer meiner Meinung. Ich halte es für illusorisch, drauf zu warten, das einem was gepflegtes und instandgehaltenens, möglicherweise noch H-tauglich, für dünnes Geld über den Weg läuft, wenn es so selten ist. Ich mach den Altautokram mher oder weniger jetzt fast dreissig Jahre, und ich hätte sicher viele Kombis gern gehabt, wenn ich sie hätte bezahlen können. Als ich es konnte, waren die guten Exemplare so teuer, das dafür auch gern mal ein Neu- oder Jahreswagen rausspringt (Ich rede von Duett, Amazone, Peugeot 404, DS Break, Mercedes Universal, Morris Minor, Rekord C&D, Ford P7 A...), da stellt man das nicht mehr als Bastel- oder Aufbrauchopfer hin. Mit dem 32B passiert gerade genau dasselbe, gute Kombis als Syncro oder TD sind wegen ihrer herausragenden Eigenschaften schlicht aufgebraucht und weg vom Markt. Und dann gibts nur zwei Möglichkeiten: Guten kaufen und dafür bluten oder selber bauen, die Warterei ist schlicht am Ziel vorbei, weil die gepflegten Rentnerexemplare in der Altersklasse meist zumindest technisch auch Ruinen sind. Kannst gern eine Aufstellung bekommen, was mein gepflegtes und gewartetes Fliessheck vor fünf Jahren so alles brauchte im ersten Jahr. Da ist fast ein Tausender nur an Material reingeflossen, und perfekt ist es sicher noch nicht, trotz der nur 65tkm aktuell. Und ja, ich hab ihn für dünnes bekommen, mit 14 Tagen Tüv und Arbeit dran. Aber die Substanz hat gepasst und es ist nur ein 1,6CL mit Viergang....

Wie du dich an dem leichten Farbstich der Türen hochziehst, find ich sowas von lächerlich, dem H steht das sicher nicht im Weg, das kann ich dir sogar von einer Prüfstelle bestätigen lassen. Frag mal einen Lackierer, wie schwer es ist, den Ton bei einem so alten Auto in einer im Alter so sensiblen Farbe auf den Punkt zu treffen....
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

Beiträge: 2 921

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Februar 2014, 08:06

Wer suchet, der findet - oder eben auch nicht, ganz einfach. (Wie war das noch? "Ich kannte mal einen, der wollte sein Bier immer aus der Mitte des Fasses mit dem Schaum nach unten..."?!)

Mich persönlich würden die "falschfarbigen" Türen eher begeistern, weil ich sicher sein kann, dass sie vermutlich nahezu rostfrei sind, dass entweder wirklich nagelneue verbaut wurden oder gute gebrauchte Türen neu lackiert ihren Weg an den Wagen gefunden haben. Der Farbunterschied sollte sich mit der richtigen Politur auf dem Rest des Wagens in den Griff bekommen lassen. (Allerdings ist der Wagen rot, so dass er bei mir sowieso nicht passt, vgl. mein alter Reservepassat)

Ich habe meinen Santana TD schon 2008 aus Österreich importiert, weil Deutschland "leer" war, vermutlich alles nach NL exportiert. Damals waren deutlich über 2.000 EUR (mit Flug &Fahrt) gefühlt viel Geld, über die Jahre relativiert sich das, vor allem weil er damals keine 100.000km auf dem Tacho hatte. Seitdem ist in Deutschland so etwas nicht mehr aufgetaucht, was den Kauf rückblickend zu einem absoluten Glücksfall macht.

Persönlich bin ich über die Preisentwicklung wie bei dem TD Variant in BS tatsächlich eher froh, denn mittlerweile sind die wirklich guten Autos einfach zu selten, als dass sie noch ernsthaft in die "ich will billig einen alten VW-Diesel im Alltag fahren, und ein bißchen werde ich ihn ja auch pflegen"-Kategorie fallen dürfen. Man stelle sich vor, was mit besagtem rotem Variant nach zwei Jahren Alltagseinsatz und 20.000km im Jahr noch los wäre, aller Pflege zum Trotz - die Erfahrung lehrt, wie solche Autos danach aussehen, da ist es mit ein bißchen Politur eben nicht getan.

Grüße
Tilman

19

Samstag, 22. Februar 2014, 20:30

Nur mal als Preisvergleich:

Hier wird ein (offensichtlich) hervorragender Fließheck mit H-Kennzeichen angeboten - noch nichtmals ein Diesel

http://www.ebay.de/itm/Volkswagen-Passat…=item51b8b6b75f

Der Händler hätte gerne 4.500.-

Für einen TD (oder auch nur D) mit "H" wäre nochmals ein saftiger Aufschlag vorhanden.
Dies nur zu kurzen Info bezüglich des Preises.

Gruß,

Markus
,

20

Samstag, 22. Februar 2014, 22:09

....ich bin reich.... :D ;)
Fuhrpark:
98er BMWZ3 1,9
92er Golf 2 TD Kat
75er Barkas B1000 Pritsche
83er Passat 32b FLH 65tkm for sale
86er Passat Variant JN tramp also for sale
03er Caddy 2 Sdi- Bauschlampe
03er Astra G Caravan CDTI-for sale
94er Volvo 945 turbo "Polar"
01er Polo 6N2 1,4 TDI
95er Golf 3 Cabio TDI for sale

Winterschlussverkauf sozusagen.

Moderne Autos sind Teufelswerk!

Verwendete Tags

32b, Diesel, Kombi, Passat, Volkswagen, VW

Thema bewerten