Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »vwsantana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. August 2010, 21:47

Mein erster Passat...Wachablösung

Moin zusammen,

mein marsroter LX hatte ja arge Probleme an der Hinterachsaufnahme (und diversen anderen braunen Stellen).
Nun galt es nach einem neuen Alltagszweitwagen - natürlich 32B - Ausschau zu halten und bevor ich mir einen neuen potentiellen Alltagssantana zulegen konnte.......ist mir mein erster Passat zugelaufen:

kalahari-beige

1.8l, 90 PS

2N - das schöne lange 4+E Getriebe - herrlich !
Allerdings muß ich mich noch an den seltsamen Kofferraum gewöhnen:


Ein 6/1986er Variant CL, keine 150 TKM auf der Uhr, Colorglas, Kopfstützen hinten, AHK, innen saiga.






Ich folge somit hier dem Beispiel des SZBS, wo ja der eine oder andere Passat schon im Besitz war bzw. ist :-)
Wir können also demnächst die Gruppe der annonymen Passatfahrer im SZBS eröffnen...

Luftflter, Kappe+Finger ist gewechselt.
Ein paar Kleinigkeiten muß ich machen - die Beifahrersitzlehne, Stoßdämpfer hinten und Bremsen vorne sind als nächstes dran.

Selbstverständlich würde ich bei einem guten Santana wieder schwach werden ;)

Grüße aus Santana-City, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »vwsantana« (4. August 2010, 23:55)


Juergen

Administrator

Beiträge: 5 282

Wohnort: Burgstetten

Beruf: Mädchen für Alles

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. August 2010, 22:20

schönes Auto (mal abgesehen von den Mini-Reifchen und den berühmt-berüchtigten Klodeckelradkappen) , aber ist der nicht zu schade für den Alltag ? :D Wird das ein Ganzjahresfahrzeug ?

Kralle

Wurstsuppenkönig

Beiträge: 1 639

Wohnort: 71735 Hochdorf

Beruf: Dipl.-Soz.-Päd. und Kfz.-Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. August 2010, 22:30

Na endlich. Jetzt wird Klaus vermutlich den Santanas den Rücken kehren ;)

Schöner Wagen, Glückwunsch
Echte Männer essen keinen Honig...
sie kauen Bienen

Passat 32b FLH "Trend" JN EZ 3/88
Passat 32b Variant "GT" JN EZ 9/86


  • »vwsantana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. August 2010, 23:02

Moin Jürgen,
die sind schon entfernt, ich hatte ihn mit Winterreifen gekauft.
Aktuell sind die auf Bild 2 montierten Stahlfegen mit 185/70R13 Sommerreifen mit den kleinen Radkappen montiert.
Das wird wie gesagt Alltagszweitwagen, Hauptalltagsauto ist weiterhin der Golf II (hat ja jetzt erst 315TKM auf der Uhr). Der Vari hat schon ein paar Stellchen hier und da (Beifahrertür/Heckklappe, beginnend an Endspitzen), ist aber insgesammt recht fit - das Vari sammeln fange ich jetzt aber noch nicht an (obwohl wenn mir ein guter Variant Topic über den Weg rollen würde ;-) )......
Der gute marsrote wird nun als Spender für diverse andere Santana und den Passat dienen.
Die Beifahrersitzlehen kann ich schon mal übernehmen, die Heckstoßstange, AHK und das Armaturenbrett

wandern in den gambiaroten GX.


Grüße aus Santana-City, Klaus

5

Donnerstag, 5. August 2010, 11:25

Hallo Klaus,

ist der Variant nicht zu schade, um ihn im Alltag zu verbrauchen? Ist ja in dem Zustand mittlerweile doch ein seltenes Stück. Aber wenn du ihm die gleiche dauerhafte Pflege angedeien läßt, wie deinem Golf 2 dann hat er natürlich noch ein langes Leben vor sich.

Was mich wundert, ist, dass der marsrote Santana rostmäßig am Ende sein soll, sieht ja auf den Fotos noch mehr als vorzeigbar aus, aber du kennst den Wagen im Zweifel besser. Nur die AHK würde ich nicht an den Gambiaroten machen, so eine luxuriöse Limousine und dann ein Agrarhaken...

  • »vwsantana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. August 2010, 15:46

Hallo Klaus,
ist der Variant nicht zu schade, um ihn im Alltag zu verbrauchen? Ist ja in dem Zustand mittlerweile doch ein seltenes Stück. Aber wenn du ihm die gleiche dauerhafte Pflege angedeien läßt, wie deinem Golf 2 dann hat er natürlich noch ein langes Leben vor sich.

Was mich wundert, ist, dass der marsrote Santana rostmäßig am Ende sein soll, sieht ja auf den Fotos noch mehr als vorzeigbar aus, aber du kennst den Wagen im Zweifel besser. Nur die AHK würde ich nicht an den Gambiaroten machen, so eine luxuriöse Limousine und dann ein Agrarhaken...

Moin,
nein ich denke schon, daß er die ein oder andere Alltagstour ertragen wird. Gerade auch weil der Vorbesitzer, der ihn letzten Winter gefahren ist an den kritischen Stellen mit Wachs und Fett konserviert hat und wenn Du möchtest kann ich Dir ein paar Details zeigen, die auf den "Panoramafotos"nicht so ersichtlich werden.
Tja der marsrote - von weitem wirkt er gut, da auch kaum Kratzer und Beulen und ich ihn natürlich poliert, gewachst etc. habe.
Aber ich erinnere nur an:



und das ist nur eine der vielen Stellen.
Aber ich habe aber diverse Reparaturen an dem Wagen gelernt und bin in knapp 3 Jahren gut 20 Tkm gefahren....
Der Vari muß sicher mal was transportieren, aber keine Bange es wird keine "Bauhure"....das war der marsrote vorher schließlich auch nicht.

Achso - AHK: Da gebe ich Dir übrigens Recht, das war noch falsch bei mir abgespeichert. Die kommt dort nicht ran. Ich hatte den gambiaroten letzten Herbst gekauft, als Nachfolger für den marsroten, dann hätte er auch den Haken bekommen. Nach der ersten Inaugenscheinnahme zeigte sich der Wagen aber rostmäßig so gut, daß er nicht mehr "alltagstauglich" ist.
Falls das Wechselkennzeichen nicht dazwischenkommt, melde ich ihn nächsten Sommer 1-2 Monate an, mache neuen TÜV und dann ist bis zum H wieder Scheune angesagt.

Grüße aus SantanaCity, Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vwsantana« (5. August 2010, 15:54)


7

Samstag, 7. August 2010, 19:04

schade, denn gearde ein marsroter Santana ist ja wohl der Hammer, sowas gibts kein zweites mal.

Der Vari sieht aber gut aus, wo findet man sowas denn?
Passat 32B CL 2 Türer 03/83 YP mit 2P
Passat 32B CL 2 Türer 07/84 DS mit 3M
Passat 32B GT Vari 03/87 KV
Fox 06/09

5ender_Christian

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Wohnort: von zu hause!!!! Hitzacker......!

Beruf: KFZ-Mechantroniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. August 2010, 22:08

hey klaus,

glückwunsch zum passat.

willst du den roten santa echt schlachten??

gruß

christian
Mein Fuhrpark 8) :
-Tempo T6 Bj. ca 1933
-Tempo A400 Bj. 1941
-Tempo Boy Bj. 1951
-VW Passat GL Bj. 1981
-VW Passat GT KV Bj. 1987
-VW Passat Syncro (4 Zylinder) Bj. 1986
-VW Quantum GL5 Fuel Injection Bj. 1986 2x
-VW Passat Trophy (Pflege)
-VW Passat GL GENEX-Stufe (Pflege)
-Vw Santana GX bj. 1984

naja und noch ein paar andere kleine dinge die das leben schöner machen :D :D

8o www.tempo-dienst.de 8o

  • »vwsantana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. August 2010, 01:24

schade, denn gearde ein marsroter Santana ist ja wohl der Hammer, sowas gibts kein zweites mal.
Der Vari sieht aber gut aus, wo findet man sowas denn?

Ja das ist richtig, marsroter Santana ist ultraselten, ich habe auch lange überlegen müssen.....
Der Vari ist der von Vari32B, wohnt hier gleich "um die Ecke"....
http://passatclassic.de/forum/upload/ind…4891&highlight=
hey klaus,
glückwunsch zum passat.
willst du den roten santa echt schlachten??

Ja leider, alle kann ich auch nicht aufheben...

Grüße aus dem Solling, Klaus - das Kaleu-Treffen war wieder "1a"

5ender_Christian

Fortgeschrittener

Beiträge: 345

Wohnort: von zu hause!!!! Hitzacker......!

Beruf: KFZ-Mechantroniker

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. August 2010, 01:55

@ klaus

ja musste leider arbeiten..... würde mir das gerne mal ansehen das treffen!

du sag mal was machst du mit der heckpartie vom santa??? is die über?? hätte da interesse evtl dran wenn die radläufe etc noch i.o sind!=!??

gruß
Mein Fuhrpark 8) :
-Tempo T6 Bj. ca 1933
-Tempo A400 Bj. 1941
-Tempo Boy Bj. 1951
-VW Passat GL Bj. 1981
-VW Passat GT KV Bj. 1987
-VW Passat Syncro (4 Zylinder) Bj. 1986
-VW Quantum GL5 Fuel Injection Bj. 1986 2x
-VW Passat Trophy (Pflege)
-VW Passat GL GENEX-Stufe (Pflege)
-Vw Santana GX bj. 1984

naja und noch ein paar andere kleine dinge die das leben schöner machen :D :D

8o www.tempo-dienst.de 8o

  • »vwsantana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. August 2010, 09:35

Moin Christian,
das hintere Heckblech ist i.O., aber Radkasten/Tankstutzen/Gurthalterung rechts großflächig durch, Radläufe li/re schon mal sichtbar geschweißt - erneute Abrostungen, Endspitzen li/re geschweißt - erneute Lochbildung.

Grüße aus dem Solling, Klaus

Thema bewerten