Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Passatclassic.de -- Das Forum.... Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:12

mein erster Youngtimer

Hallo,
ich bin Fabian aus Groß Grönau bei Lübeck und habe heute mein erstes Auto der 80er gekauft.
Es ist ein 87er Passat 1.8i GL Fließheck mit ZV und mechanischem Schiebehubdach.
Der Passat stand inmitten der aktuellen VWs beim örtlichen Händler und wurde über einen ehemaligen Meister der Werkstatt verkauft, er wusste also auch ziemlich gut über den Wagen Bescheid.
Den Passat möchte ich nun wieder etwas aufhübschen und wohl einige Monate im Jahr mit Saisonkennzeichen fahren, bis er dann das H-Kennzeichen erhalten kann.
Ist das eigentlich Kalaharibeige oder Zinngrau, tue mich da grad etwas schwer...

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »passat32bfließheck« (16. Mai 2013, 22:20)


Beiträge: 2 934

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Mai 2013, 21:36

Hallo Fabian,

willkommen im Forum, das klingt doch nach einem prima Fang, den Du da gemacht hast!
Ein 87er Schrägheck mit 1,8 Litern, ZV und Schiebehubdach ist eine feine Sache, das weiß ich aus eigener Erfahrung... - und die Aerolook-Radkappen des GL sind auch etwas Feines, ob man sie nun ganzjährig fährt oder nur früher im Winter:



Die Farbe Deines Wagens scheint mir, sofern ich das bei der Größe des Bildes sehen kann, eher Kalaharibeige met. zu sein, denn Zinngrau met. ist deutlich dunkler. Ebenfalls möglich wäre Flashsilber met. - der Farbcode steht hinten im Kofferraum auf dem Fahrzeugdatenträger: LP7Y ist Flashsilber, LA1Y ist Kalaharibeige.

Allzeit gute Fahrt und viel Freude mit Deinem Passat!

Grüße
Tilman

3

Donnerstag, 16. Mai 2013, 22:13

Danke fürs willkommen-heißen und die Tipps zur Farbe. Morgen werd ich mal zur Garage und dann mal sehen, welcher Farbcode drauf steht, toll, dass ich die Codes nicht mehr raussuchen muss. :D
Sehr interessant, was ich aufgrund deines Links zu den Kappen gelesen habe, sie werden auch drauf bleiben...
Hab extra so ein kleines Foto genommen, damit ich ja nicht mit dem ersten Beitrag gleich nen Rüffel bekom :P

4

Donnerstag, 16. Mai 2013, 22:20

So, jetzt kann man "etwas" mehr erkennen auf dem Bild.

Beiträge: 2 934

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Mai 2013, 08:29

Es ist wirklich schwer einzuschätzen bei diesen Farben und stark von der Beleuchtung abhängig. Ich würde allerdings von Flashsilber ausgehen...
Auf dem Bild sieht das Auto nicht schlecht aus - wie hoch ist die Laufleistung?

Ach ja - Groß Grönau: Autohaus Lau? Dort wurde mein 82er Santana CL in monacoblau ausgeliefert, Käufer Herr Rudolf M.:

- wenn Du nochmal mit dem altgedienten Meister zu tun hast, frage ihn doch mal, ob er sich womöglich an den Wagen erinnert. Die Farbe gab es ja nicht soo häufig...

Grüße
Tilman

6

Samstag, 18. Mai 2013, 21:06

Dank deiner Hilfe weiß ich es nun, mein Passat ist Flashsilber!
Außen hat der Passat einigen Politurbedarf, auch an den Türen muss was gemacht werden, damit es nicht schlimm wird.
Innen wirkt er wirklich gut gepflegt, das Cockpit hat keine Risse, soweit ich das beurteilen kann.
Die Laufleistung ist schon recht hoch, er hat fast 240tkm gelaufen, aber wurde technisch nicht vernachlässigt, ich vermute, dass sich der ehemalige Meister nebenbei um das Auto gekümmert haben wird, weshalb er es auch für die Kundin verkaufte. Ich werd ihn demnächst sprechen, da er mir noch die Tüv-Bescheinigung von der älteren Dame holen wollte. Aus beruflichen Gründen, werde ich den Passat eh erst im Juni zulassen, schätze Saisonkennzeichen von Mai bis September. Sobald er zugelassen ist, werde ich ihn aufhübschen und Bilder vorstellen. Toll zu hören, dass dein Santana hier aus meinem Autohaus stammt. War der Herr M. denn ein Grönauer? Unser Ort hat ja nur etwa 4000 Einwohner, aber gefühlt fahren hier 50-75% der Einwohner nen VW :-), das sind hier beinahe Wolfsburger Verhältnisse!
Ich hab zwei Schlüssel für das Auto erhalten, einen, typisch mit dem Metall-VW-Zeichen und nen anderen, der mich an Schlüssel der 90er erinnert, der wird sicherlich mal nachgemacht worden sein, oder gab es auch schon solche Plastikschlüssel 87?

Beiträge: 2 934

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Mai 2013, 21:25

Hallo,

Risse im Cockpit spielen bei den Modellen nach Facelift praktisch keine Rolle, das ist i.W. eine Erscheinung bei den Modellen vor 1985.

Die Geschichte zu dem Santana CL (und seinen Erstbesesitzern) kannst Du auf meiner HP nachlesen: Herr M. war Lehrer und nach 1982 lange beruflich in Spanien, er ist bzw. war (er lebt leider nicht mehr) mit einer Spanierin verheiratet, die beiden haben zwei Töchter. In Eurem 4000 Einwohner-Dorf dürfte das ausreichen, um sich an Herrn M. und an das Auto zu erinnern - WENN er denn wirklich direkt aus Groß Grönau kam, was ich nicht weiß.

Original gabe es zwei dieser Schlüssel:
i.ebayimg.com/t/VW-Golf-I-Schluessel-Schluesselrohling-Profil-HV-/17/!B-4hpL!EWk~$(KGrHqEOKisEzS+k07hSBM9-j4B+5g~~1_35.JPG

und zusätzlich noch einen von diesen als Werkstattschlüssel (alles außer Kofferraum und Handschuhfach):
www.bbt4vw.com/thumbs/286x286//assets/co…es/263/8254.jpg

(sorry für die umständlichen Links, das Forum hat gerade wieder einen Hänger, ich kann nicht direkt verlinken)

Ich empfehle eine Saisonzulassung von mindestens 6 Monaten (z.B. Mai-Oktober oder April-September), da bei kürzerer Saison die Versicherung nach meiner Kenntnis keine jährliche Herabstufung der Schadenfreiheitsklasse vornimmt, der Versicherungsbeitrag also nicht jährlich günstiger werden kann.

Grüße
Tilman

8

Samstag, 18. Mai 2013, 21:37

Ohja, die empfohlene Lektüre werde ich mir gleich mal ansehen.
Der Tipp zur Zulassung ist ja wirklich sehr hilfreich, da hab ich mir vorher gar keine Gedanken drüber gemacht.

9

Sonntag, 19. Mai 2013, 09:40

Und meine Versicherung handhabt es auch genauso, wie du es beschrieben hast. Da stellt sich nun die Frage, den goldenen Oktober noch mitnehmen, oder schon im April starten :-)

Beiträge: 1 190

Wohnort: HOL/BS/WOB

Beruf: Antennenbauer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:04

Ich würd den Oktober mithineinnehmen. Habe einmal 04-10 und einmal 05-10....
Im April klappts mit dem salzfreien Fahren häufig noch nicht so richtig !

Gruß, Klaus

11

Sonntag, 19. Mai 2013, 17:19

Das denke ich auch und Herbstferien sind definitiv auch immer im Oktober *bg*.

12

Dienstag, 4. Juni 2013, 22:23

Endlich hab ich ihn zulassen können und wenigstens erstmal waschen und pflegen können.
Ne neue Batterie gab es auch, der erste Start dauerte, aber dank einiger Tipps aus diesem Forum lief er dann doch und startete später auch einwandfrei. Einige der NUmmern wie ZV, Servo, Räder konnte ich ja anhand der Übersicht aus der Passatkartei zuordnen, aber warum steht bei mir auch die 749? In der Liste steht S749 als Trophy, aber das S steht ja bei mir nicht und es ist ja auch ein GL.

Beiträge: 2 934

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 4. Juni 2013, 22:39

Naja, die erwähnte Liste ist wohl eher ein Anhaltspunkt...

W50 bzw. S749 ist ein Hinweis auf das "Wünsch-Dir-Was-Paket" Nr. 1 im Mj. 1988, das hat mit dem Trophy nichts zu tun.

Inhalt war für alle Passat-Serienmodelle mit Schrägheck und Variant: Schiebe- / Ausstelldach, Metallic-Lackierung, Stereo-Radio-Cassttengerät "beta" mit Cassettenablage und Wärmeschutzverglasung (mehr zu den Paketen auf meiner HP unter "Sondermodelle"). - Zusammen mit den dazu bestellten, weiteren Mehrausstattungen Servolenkung und ZV hat jemand damals in einen gut ausgestatteten Passat investiert (interessant in diesem Zusammenhang: Wenn er das Paket Nr. 2 zusätzlich genommen hätte, wären noch 6Jx14 Leichtmetallräder mit 195/60 R 14 Reifen dabei gewesen, das wurde dem Besteller offernbar zu teuer, oder er legte keinen Wert auf breitere Reifen.)

Andere fehlende Nummern:
026: Aktivkohlebehälter für G-Kat (JN)
067: 54Ah-Batterie (Serie bei 66kW)

Der Wagen sieht auf den Fotos wirklich gut aus, nochmals Glückwunsch! Anmeldung auf Saisonkennzeichen ist ganz sicher die richtige Entscheidung.

Grüße
Tilman

15

Dienstag, 4. Juni 2013, 22:43

Die Idee mit dem Paket der Aktion wünsch-dir-was hatte ich erst verworfen, weil ja nur ein Radio alpha eingebaut ist, aber das ist vielleicht einfach nur mal ersetzt worden...
Schade, Leichtmetallfelgen hätt ich jetzt gerne... Meine Freundin ist recht neidisch, dass ich Servo hab und ihr 2002er twingo nicht *bg*

16

Dienstag, 4. Juni 2013, 22:50

Wenn da beta mal drin gewesen sein sollte, sehe ich mich ja fast gezwungen auf original upzudaten um endlich Kassetten hören zu können...
Das Radio war heute auch echt die größte Umstellung vom Touchscreen im Scirocco auf EINEn Knopf, wie oft hab ich heute den Sender verstellt obwohl ich das Radio ausschalten wollte...

17

Dienstag, 4. Juni 2013, 22:56

Ist das beta II eigentlich zeitgenössisch? Oder welches wurde da verbaut?

18

Mittwoch, 5. Juni 2013, 19:33

Das Beta II gab es meines Wissens erst mit dem 35i ab Herbst 88.
Wirklich schöner Wagen, so ein 32b Gl ist ein feiner Cruiser, mit Automatik und Servo noch mehr. Ein schönes Fahrzeug zum entspannten Reisen.
Viel Spass damit und noch möglichst lange Freude daran.

Beiträge: 2 934

Wohnort: Region BS/WOB/GF

Beruf: Spezialist / Lobbyist

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Juni 2013, 19:49

Nein, die 2. eigene Radiogeneration (u.a. "Beta II") gab es tatsächlich schon ab Sommer 1987, also ab Anfang Mj. 1988. Je nachdem, ob ein 87er 32b also ein "H" für Mj. 1987 oder ein "J" für Mj. 1988 in der FIN hat, gehört entweder das Beta I (in der Optik wie das z.Zt. verbaute Alpha) oder das neuere Beta II in den Wagen.

@Fließheck: Das Problem mit dem Umstieg ist mir seit ein paar Jahren auch nicht unbekannt. Der Versuch des Blicks in Richtung Radio im Glauben, das Navi zu sehen, ist die eine Sache - der Versuch, mit den Huptasten einen im 32b nicht existenten Bordcomputer zu bedienen, eine andere. Wenigstens habe ich dabei bislang nie gehupt...

Grüße
Tilman

20

Mittwoch, 5. Juni 2013, 21:41

Vielen Dank euch beiden.
Sehr interessant zu beobachten war gestern auch, dass ältere Herrschaften sich häufig nach dem Passat umdrehen...da kommen bei denen wohl Erinnerungen hoch :-)

Thema bewerten