Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Tilman«

Mal ein paar Bilder meines Passat S Baujahr 1977.

Hallo Andreas, das ist wirklich ein schönes Basismodell! Zusammen mit der Gummiauflage auf den Stoßstangen (nicht die Hörnchen, das ist ja Zubehör?) gab es dann wohl auch die Chromstoßstange, richtig? Eigentlich hätte doch, wenn ich richtig informiert bin, das Basismodell lediglich seilbern lackierte Stoßfänger, aber keinen Chrom - oder war das nur bei Polo und Golf so? Übrigens: Ich persönlich bin ein absoluter Fan der einzelnen Rundscheinwerfer beim Typ 32/33 - was hatte denn dieser "S" als Se...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »Tilman«

Gruß aus Hamburg und Vorstellung

Hallo Chris, der Wagen hat(te) hinten sogar Kopfstützen?! Auch ungewöhnlich, habe ich in einem LX bisher eigentlich nur bei W20- und bei Bestseller-Modellen gesehen. In der Tat: Der Colortweedstoff (ab 84er MOdelljahr) im LX ist relativ selten zu finden, und die Herausforderung wird darin bestehen, dass nur der Santana (nicht der Golf, und nicht der Passat) auch tatsächlich stoffbezogene Kopfstützen hat - alle anderen Modelle hatten Kunstleder. Grundsätzlich passt also Golf 2, und Du kannst auch...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »Tilman«

Gruß aus Hamburg und Vorstellung

Hallo Chris, oh, es ist also der Aldi-Dienstwagen geworden... - da passen die AVus-Felgen aber nur bedingt ;-) Hätte ich Platz, wäre der auch interessant gewesen. Unbedingt erhalten, ich kenne keinen weiteren LX in der Farbe - schon die ist ein wesentliches Argument für den Wagen. Ich verstehe einfach nicht, wieso ein Aldi-Dienstfahrzeug ein Santana LX ist (und kein Passat Fließheck C) und dazu ein Schiebedach hat. Das muss dann wirklich schon ein Direktionswagen gewesen sein, irgendein Gebietsl...

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:39

Forenbeitrag von: »Tilman«

Wie der VW Dasher zu seinem Namen kommt - durch ein amerkanisches Weihnachtsgedicht von 1823 von Henry Clarke Moore (?)

Hallo Nils, das ist zwar sehr lyrisch und eine schöne Herleitung, aber kann es nicht auch einfach eine Übereinstimmung sein...? Wissen wir das wirklich, den Bezug zum Rentier? To dash heißt im Englischen nun einmal nichts anderes, als sich zielgerichtet und schnell auf einen bestimmten Punkt zuzubewegen: "Rasen / sausen / flitzen" nennt leo.org dafür aktuell. Wäre also der "Dasher" nicht einfach der "Flitzer"...? Bevor wir nicht das Protokoll der Namensnennung für den US-B1 vorliegen haben, bin ...

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Tilman«

Suche Santana Blinker

Hm, Chris_86 hat und zeigt auf dem Profilbild ein Facelift Schrägheck... - aber offenbar inzwischen auch einen Santana?! Der wurde hier noch gar nicht vorgestellt... Grüße Tilman

Mittwoch, 29. November 2017, 23:06

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Die Dichtung des Heckfensters hat die OT Nr. 321845521G - leider scheint es so, als sei sie bei Classic Parts auch nicht mehr verfügbar, lt. Google Cache ist es aber nicht lange her, da sah das so aus wie im Anhang. Eventuell musst Du wirklich mal anrufen, und sie haben doch noch eine Dichtung auf Lager (hintere Dichtung vor Facelift grundsätzlich ohne Zierleiste). Bezüglich der Aufkleber ist die Wahrscheinlichkeit, so etwas noch zu finden, noch deutlich kleiner: Aufkleber haben ein Verfallsdatu...

Samstag, 11. November 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »Tilman«

Vorstellung - Hallo zusammen. Grüße aus Buenos Aires.

Hallo Eduardo, danke für die Fotos und den wirklich sehr (!) interessanten Link! Der Carat ist hierzulande wenig bekannt - der brasilianische Santana ist natürlich ein Thema, aber über den Carat in Argentinien wissen wir recht wenig. Neben dem verlinkten Artikel zum 1,8 L-Modell wird gesagt, dass der Name "Santana" in Argentinien bereits reserviert war, so dass man eine Alternative brauchte und der Wagen "Carat" genannt wurde. Das wusste ich noch nicht. Ja, der Vierzylinder heißt EA 827. Der Fün...

Samstag, 11. November 2017, 23:21

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Also doch 50PS... - spätere Diesel haben, wie die deutschen Modelle, auch in Österreich 54PS. Die ganz frühen haben aber demnach tatsächlich eine reduzierte Leistung, interessant. (Der Grund dürfte steuerlich oder bei den Versicherungsbedingungen zu suchen gewesen sein.) - Mein ehemals österreichischer Diesel hat 70PS und einen Turbo... Wenn Du von Fenstergummis sprichst, meinst Du vermutlich die Fensterschachtdichtungen (sie schrumpfen mit dem Alter, viel Wasser in den Türen und Rost ist die Fo...

Samstag, 11. November 2017, 13:04

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Hallo Nelly, ein schöner Passat und ein seltenes Stück - erst Recht in Österreich. Willkommen im Forum! Inarisilber solltest Du auf alle Fälle vollständig lackieren lassen - wie wenige andere Farbtöne neigt dieser Lack zum Ausbleichen, so dass Ausbesserungen oder Teillackierungen immer auffallen. Die graue Fläche auf der Heckklappe ist tatsächlich eine mehrteilige Klebefolie - die Originalteile-Nummer ist 321 853 044 1ZH, wobei 1ZH für den Farbton "hellgrau" steht. Diese graue Fläche gab es nur ...

Freitag, 10. November 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »Tilman«

Vorstellung - Hallo zusammen. Grüße aus Buenos Aires.

Hallo Eduardo, willkommen im Forum! Einen Besucher mit einem Carat hatten wir hier noch nicht, glaube ich. Hast Du Fotos? Dein Auto muss ja ungefähr so aussehen: Das war hier in Deutschland der "Passat Carat", produziert bis 1986. Er hatte auch 2,0 Liter (oder 2,2 Liter), aber immer 5 Zylinder. Viel Spaß im Forum! und viele Grüße Tilman

Mittwoch, 8. November 2017, 21:54

Forenbeitrag von: »Tilman«

Der neue Passat ist schräg!

Na klar... - die sind da hineingekommen, bevor die Wanne in die Karosse gewandert ist. Die Steuerung von mit Haken und nicht mit Haken bestückten Varianten der Wanne in der Produktion wäre deutlich komplexer als die Ausstattung aller Wannen mit Haken, ob man sie dann braucht oder nicht. Grüße Tilman

Mittwoch, 8. November 2017, 20:13

Forenbeitrag von: »Tilman«

Der neue Passat ist schräg!

Zitat von »Chris aus Hamm« PPS: brauchst du noch die /deine original Haltebänder vom Reserverad? die fehlen bei meinem Santana *lach* Hallo Chris, die Haltebänder fehlen bei Deinem Santana nicht, die gehören dort gar nicht hinein - kein Santana oder Passat Stufenheck hat sie ab Werk. viele Grüße Tilman

Sonntag, 5. November 2017, 09:12

Forenbeitrag von: »Tilman«

Zweiter Lüfter bei Anhängerbetrieb nötig?

Zitat von »günter« Und Tilman, leider muß ich dir widersprechen. Der zweite Ventilator beim 700 mm Kühler wird (ab Werk) auch nur elektrisch angetrieben. Der zweite Lüfter kommt nur bei der zweiten Stufe des ersten Lüfters. Angesteuert wird er über ein Zusatzrelais neben dem Kühler, das mit einer integrierten Sicherung nur die zweite Stufe antreibt. So war es jedenfalls bei meinem TD, der ab Werk eine Anhängerkupplung hatte. Hallo Günter, Du hast natürlich völlig Recht: Ich habe noch einmal bei...

Sonntag, 5. November 2017, 00:10

Forenbeitrag von: »Tilman«

Zweiter Lüfter bei Anhängerbetrieb nötig?

Der zweite Lüfter benötigt auch einen größeren Kühler - ohne den funktioniert's nicht. Du hast in Deinem 72-PS-Benziner (RL) wahrscheinlich einen 430mm-Kühler, das sollte die Standard-Variante sein. Bei Anhängerbetrieb wurde bei diesem Motor ein 525mm-Kühler verbaut. Es gibt auch einen 700mm-Kühler, und erst zu diesem passt auch der Doppel-Lüfter. Dort ist ein zweiter Ventilator neben dem ersten angebracht, er wird über einen Keilriemen durch den Hauptventilator angetrieben. 750kg ist relativ we...

Samstag, 4. November 2017, 08:57

Forenbeitrag von: »Tilman«

Super-Ringeltaube VW Passat CL5 Variant in Baligrün - bei Kiesow

Hallo Nils, das Auto ist wirklich mehr als speziell und heute wohl die baligrüne Mauritius - wobei ich nicht zu 100% sicher bin, ob der Farbton schon ab Werk lackiert war (wonach es aber definitiv aussieht!), aber das lässt sich ja einfach herausfinden. Ich habe mich schon gefragt, ob das in irgendeiner Weise doch ein Polizeifahrzeug war, aber dafür ist er einfach zu auffällig. - Faszinierend ist ferner, dass es ein CL aus dem ersten neu klassifizierten Modelljahr 1982 ist, noch ohne Mittelausst...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lohnt eine verstärkte Kupplung?

Wer nennt denn einen Preis von 500,- € für das VW-Teil? Die originalen Teilenummern müssten sein (X = Austauschteil): 026141032RX Kupplungsscheibe 210MM für 1.8 049141117MX Kupplungsdruckplatte 210mm für 1.8 091141165D Ausrücklager Allerdings ist die Scheibe seit 2006 entfallen und diese OT Nr. auch über Classic Parts nicht verfügbar. Die originale Druckplatte kostet aktuell 183,17 € inkl. MwSt. - und beim Internetanbieter dürfte diese nicht dabei sein...? Grüße Tilman

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:19

Forenbeitrag von: »Tilman«

Portrait VW Passat 32b Variant vs. Chevrolet Caprice in OM 12/2017

Wie wäre es mit einem Vergleich Senf gegen Ketchup?! Man kann schließlich beides zu Bratwurst essen... Wobei die Logik tatsächlich nachvollziehbar ist: Während die Familien der alten Bonner Republik in den 80ern Passat Variant fuhren, kreuzte durch US-Suburbia damals der Chevy Caprice Station Wagon. Grüße Tilman

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:19

Forenbeitrag von: »Tilman«

Checkliste für Winterschlaf

Gründlich warmfahren und dafür sorgen, dass der Wagen beim Wegstellen auch wirklich zu 100% trocken ist, auch die Türinnenräume usw., ggf. noch Öl und Bremsflüssigkeit wechseln (falls ohnehin bald fällig). Dann Reifenluftdruck auf 3,5 bar erhöhen, Batterie abklemmen und ausbauen, trocken und kühl lagern, alle zwei Monate nachladen. In einer (öffentlichen?) Tiefgarage sind darüber hinaus wenig Möglichkeiten gegeben - das Auto mit einem Tuch abzudecken könnte verboten sein, und entlastete Scheiben...

Freitag, 29. September 2017, 20:42

Forenbeitrag von: »Tilman«

Der neue Passat ist schräg!

Nanana, was gibt es denn da gegen Monacoblau zu stänkern...?! Das ist ein schickes und offenbar gut erhaltenes Schrägheck, gefällt mir - Glückwunsch zum Kauf! Ein Schiebedach ist auch nicht extrem häufig. Kofferraumteppich und Hutablage werden sich sicher noch finden. Der Wagen hat offenbar eine Smog-Plakette, obwohl er werksseitig nur U-Kat hat - wurde da mal auf G-Kat bzw. Euro 1 aufgerüstet? Übrigens: In Verbindung mit der Farbe verlieren selbst die CL-Radkappen ihren Schrecken. Erstaunt mich...

Mittwoch, 27. September 2017, 22:37

Forenbeitrag von: »Tilman«

Fließe Paulinchen

Das Fehlen der Radlaufverkleidungen lässt sich wohl verschmerzen - und man kann sie ja auch mit Sikaflex o.ä. wieder befestigen, wenn es dann eines Tages sein soll, ohne in die Karosserie zu bohren. Viel wichtiger finde ich aber die Seitenleisten an Kotflügeln und Türen - ohne die ist doch ein Faceliftmodell einfach nicht komplett. Ansonsten: Wirklich sehr schön geworden, und gerade im weiß-dunkel Kontrast mit den ebenfalls hart kontrastierenden Avus-Alus absolut schön! Kenne ich selbst ja auch ...