Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 472.

Freitag, 11. November 2016, 23:03

Forenbeitrag von: »Tassap«

Problem DS Motor im 84er Variant

Hallo, vielleicht hast Du bei Deinen Reparaturen irgend einen Dreck oder Dichtungsrest in den Vergaser bekommen. Ich hab einmal bei einer Reparatur den Kraftstoffschlauch mit einem Gummihandschuh verschlossen. Der hat sich aufgelöst und einige hundert Kilometer später hatte ich keine Leistung mehr da sich ein Flankerl des Handschuhs vor die Hauptdüse gelegt hatte. Ich wollte das nur einmal als Anregung posten... Manchmal gibt es ganz profane Ursachen. LG, Fritz.

Montag, 3. Oktober 2016, 22:24

Forenbeitrag von: »Tassap«

Zero Öldruck - Pumpe gewechselt (32 YN 1,6) Und nun?

Hallo, gut, Du hattest den Zündverteiler unten, aber bei Deinem Test war er eingebaut, oder? Sonst hat die Pumpe nämlich keinen Antrieb. Also falls ja, ich würde folgenden Test vorschlagen: Du baust den Zündverteiler aus, aus einer Stahlstange baust Du Dir eine Gabel, die Du in eine Bohrmaschiene spannen kannst und treibst so die Pumpe an. So riskierst Du keinen Motorverscheliß. Wenn dann nichts kommt kannst Du den Ölfilterflansch abbauen un versuchen durch die Öffnung im Block Öl in die Pumpe z...

Freitag, 30. September 2016, 17:58

Forenbeitrag von: »Tassap«

Zero Öldruck - Pumpe gewechselt (32 YN 1,6) Und nun?

Hallo, ich meine es geht von der Pumpe direkt zum Ölfilter. Eventuell liegt es am Ölfilter. Der hat ein Ventil, vielleicht hängt das. Siehe dies Explosionszeichnung: Welchen Schalter hast Du ausgebaut? Den auf der Rückseite des Motors oder den am Ölfilterflansch? Wenn Du keinen neuen Filter bei der Hand hast, könntest Du es kurz ohne Filter probieren und so sehen, ob die Pumpe fördert. Eventuell hast Du das aber schon getan, das kann ich aus Deinen Beitrag nicht genau herauslesen. Sonst wäre noc...

Sonntag, 18. September 2016, 20:11

Forenbeitrag von: »Tassap«

Kein Öldruck beim Kaltstart KX – Öldruckventil hängt

Hallo, nachdem mein KX eine Weile gestanden ist, habe ich ihn vor einer Woche kalt gestartet und die Öldruckwarnlampe blieb an. Nach durchmessen der Sensoren und einigen Probestarts, kam mir die Idee mit dem Öldruckregelventil im Pumpengehäuse. Ich hab mit einem Hammer von außen draufgeschlagen und beim nächsten Startversuch war der Öldruck ganz normal. Heute wollte ich den Steuerkolben ausbauen und gängig machen, damit das nicht wieder passiert. Nach dem Rausdrehen des Verschlussstopfens mit 24...

Dienstag, 3. März 2015, 22:13

Forenbeitrag von: »Tassap«

Federbeine, Stabilisator, Querlenker für Servolenkung

Hallo, ich suche für meinen Passat 32B Baujahr 87 mit kx-motor folgende Teile für die Vorderachse mit Servolenkung: - Federbein links und rechts - Stabilisator - Querlenker links und rechts Da ich nächsten Samstag den 7. März durch Süddeutschland fahren werde bietet es sich an die Teile persönlich abzuholen. Bitte um Angebote per PM. Danke und LG Fritz

Mittwoch, 14. Januar 2015, 20:10

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, also die Clips für die Sonnenblenden und die Dübel gibt es tatsächlich zumindest in schwarz noch neu beim CPC. Für die Teilenummer des beigen und grauen Dübels bekomme ich allerdings keine Treffer. Den Sonnenblendenhalter gibt’s wohl in grau und schwarz beim CPC. Welche Farben es noch direkt bei VW gibt kann ich nicht sagen. Hier die Nummern: Dübel für Himmel ohne SSHD vorne und hinten bzw. Himmel mit SSHD nur vorne: 321867838 01C schwarz 321867838 1DH grau 321867838 3UK beige Halter / Cl...

Montag, 5. Januar 2015, 10:40

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, ja der Himmel ist neu bezogen. Folgendes wurde gemacht: - Ausbau des Himmels und der Schiebedachverblendung - Styroporformteil vom alten, klebrigen Schaumstoffresten gereinigt - Risse und Schwachstellen im Styropor wurden auf der Oberseite des Formteils mit Glasfaser und Epoxydharz geklebt - Formteil mit kaschiertem Himmelstoff neu bezogen - Schiebedachmechanik komplett zerlegt, gereinigt und neu geschmiert - Roststellen im Schiebedachrahmen versiegelt - Schiebedachverblendung neu bezogen...

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 00:08

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, Sprühnebel wurde korrigiert! Das hat mich selbst beim Betrachten der Fotos gestört. Hab schnell eine Dose schwarz matt geschwungen. Zudem hat sich als Weihnachtsprojekt der Himmel für den Passat verdunkelt! Guten Rutsch und ein schönes neues, Fritz! Vorher: Nachher:

Sonntag, 16. November 2014, 13:14

Forenbeitrag von: »Tassap«

CO einstellen JN

Hallo Jürgen, du brauchst ein Multimeter, das Ampere im mA-Bereich messen kann. Du nimmst den Stecker von Drucksteller am Mengenteiler ab. Einen Pol schließt du mit einem Kabel kurz, so als wenn der Stecker normal angeschlossen wäre. In den anderen Pol schleifst Du das Multimeter seriell ein (ein Kabel Drucksteller --> Multimeter, zweites Kabel Multimeter --> Stecker). Ich hab mir ein passendes Adapterkabel mit zwei Bananenstecker und Kabelschuhen (2,8mm?) gebaut, das kostet fast nichts und kann...

Sonntag, 16. November 2014, 12:25

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, danke für Eure netten Worte! Zum Radlauf: Da war ein Unfallschaden ab Mitte Radlauf Richtung Tür. Der wurde vor mindestens zehn Jahren nur verkittet und dann das Seitenteil bis zur Sicke neu lackiert. Deshalb ist die Tür auch neu gekommen, die ist als einzige nicht durchgerostet, wurde aber so miserabel lackiert, dass der Lack großflächig unterrostet war. Daher sieht die auch so hässlich aus. Ich hab sie vor Jahren abgeschliffen und mit dem Pinsel versiegelt. Nächste Saison möchte ich all...

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 12:34

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo! Danke Dir! Die Stelle hat mich auch am meisten aufgehalten, hab sicher 20 Stunden nur an dem Blech um den Tankausschnitt herumgedoktort. Ich bin jedenfalls schon gespannt, wie er aussieht, wenn er wieder auf eigenen Rädern steht! LG, Fritz.

Dienstag, 21. Oktober 2014, 20:39

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, ich kann mit Freude melden, dass ich soweit fertig bin. Was noch fehlt ist der restliche Zusammenbau (Tank, Stoßstange, Auspuff) und Unterbodenschutz auftragen. Heute hab ich die Seitenscheibe, die Rückleuchte und die Tankklappe wieder montiert, damit mir beim jetzt angesagten Schlechtwetter das Auto nicht unter Wasser steht. Leider ist der Lack nicht optimal geworden. Mir fehlt die Erfahrung mit dem Lackieren. Ich hab zwei Läufer fabriziert und der Lack ist etwas wellig geworden Dennoch ...

Dienstag, 14. Oktober 2014, 21:25

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, @Torsten: Gute Idee, ich werde den Hohlraum wieder mit Wachs fluten, hat ja bis jetzt auch ganz gut gehalten. Nur war am Radlauf ein unprofessionell reparierter Unfallschaden. Heute hab ich die Schweißerei am Radlauf fertig gestellt. Ich bin recht zufrieden: Es ist alles schön gerade geworden und die Nähte sind fast 100 % dicht. Ein paar Milimeter-große Lücken gibt es, aber ich denke die wird der Füller schließen können. Nächster Schritt ist dann den Halter für den Tankstutzen einzuschwei...

Montag, 13. Oktober 2014, 17:41

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, der Hass eint uns :-) Leider hab ich diesmal keine Bilder, Kamera war nicht mit. Aber ich kann folgendes berichten: - Radlauf hab ich neu eingeschweißt - Ich kann demnächst wirklich an das Lackieren denken ;-) Ein Problem hab ich aber beim Radlauf: Ich hab beim Einschweißen durch die Hitze ständig Hohlraumwachs, was mir Innen den Radlauf runterrinnt. Jetzt möchte ich aber mit einem Schlauch Innen Farbe reinspritzen, damit die Fuge Außen-Innenr-Radlauf versiegelt ist. Wie kann ich das Hohl...

Sonntag, 28. September 2014, 21:37

Forenbeitrag von: »Tassap«

Auspuffkrümmer wechseln

Hallo, Zitat von »weichei65« Falls du den Krümmer demontiern musst, sei dir klar drüber, das das ausbohren von abgerissenen Stehbolzen in Alukopf noch weitaus beschissener geht, am besten noch mit dem Krümmer als Matritze drauf. Da solltest du über die Anschaffung eines Gewindereparatursatzes (Helicoil, Baer, Würth) schonmal nachdenken, die braucht man da öfter. Ist nicht selten mit einer Kopfdemontage geendet, sowas, grad wenn man so schlecht drankommt wie beim 32b. Anlasserausbau ist da noch d...

Sonntag, 28. September 2014, 21:27

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, heute ging es wieder ans Schweißen! Ich habe alle restlichen Bleche fertig eingeschweißt und das erste noch mal verstärkt! Juhu! Ich muss zugeben, perfekt ist es nicht geworden. Ich bin einfach kein guter Schweißer. Ich denke auch, dass das Schweißgerät vielleicht nicht perfekt ist. Auf Stufe drei tragen die Nähte etwas zu hoch auf. Auf Stufe vier brenn ich schon das Blech durch Am Tankstutzen-Ausschnitt musste ich ein Teil neu einsetzen. Da war das Blech einfach schon zu dünn. Ich hab ve...

Samstag, 27. September 2014, 20:13

Forenbeitrag von: »Tassap«

Auspuffkrümmer wechseln

Hallo, also zur Verschraubung Krümmer-Hosenrohr: Am Besten kommt man von unten mit zwei Verlängerungen und 1/2"-Werkzeug dran. Eventuell bei der Mutter dann noch ein Gelenk anbringen. Die Stehbolzen lassen sich theoretisch herausschrauben, praktisch wird das unmöglich, nach all den Jahren sind die fest mit dem Krümmer verbunden. Ich würde die runde Mutter ordentlich mit Rostlöser behandeln und versuchen sie irgendwie greifbar zu machen, ev. mit einer 1mm kleineren Nuss oder mit Zollwerkzeug. Mut...

Donnerstag, 11. September 2014, 08:28

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, @aaaaahhhndi: Ja das Ganze ist auch für mich weit mehr Action als gedacht, schließlich wusste ich nicht, dass auch der ganze Innenradlauf um das Tankstuzenloch wegegerostet war. Letztes Wochenende konnte ich wieder ein paar Stunden in den Passat investieren. Ich habe den restlichen Rost aus dem Innenradhaus rausgeschliffen, ich habe die Reparaturbleche gedengelt und ich hab das erste, schwierigste Blech eingeschweißt. Zum Anfertigen der Rep-Belche habe ich mit Packpapier erst einmal die F...

Mittwoch, 3. September 2014, 21:37

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, Danke Dir! Sehr viel weiter bin ich letztes Wochenende nicht gekommen. Ich habe die Stoßstange demontiert um später besser an den Radlauf zu kommen. Davor musste ich aber den Endschalldämpfer demontieren, da die Stoßstagenschrauben durch das Hitzeschutzblech abgedeckt sind. Das war bei den 90-PSern die ich hatte bequemer, die hatten kein Hitzeschutzblech. Dann habe ich den Kofferraum ausgeräumt, die Rückbank demontiert und alles soweit abgedichtet, damit der Dreck der kommenden Arbeiten n...

Dienstag, 26. August 2014, 20:24

Forenbeitrag von: »Tassap«

Reparaturen am Trophy - zunächst Radhaus / Tankstutzen

Hallo, nach lange Zeit schreibe ich wieder etwas. Der Grund: Ich möchte in den nächsten Woche einige Arbeiten am Passat erledigen und einerseits Euch daran teilhaben lassen, andererseits werden sich sicher ein paar Fragen ergeben. Die ersten Arbeiten widmen sich dem hinteren Radhaus - die bekannte Stelle rund um die Tankstuzenbefestigung ist auch beim mir durchgerostet. Zudem musste ich festestellen, dass auch der Innenkotflügel an der Stelle, wo die ZV den Tankdeckel greift, durch ist. Meine ge...