Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »Tilman«

Santana CL5

Hallo Torsten, dass der Wagen wieder läuft, hatte ich gar nicht gesehen, auch die Bilder nicht... - soweit sehr schön! Das ist dann natürlich ein sehr befriedigendes Gefühl. Ärgerlich, der Abriß der Halle! Habt Ihr nicht erst vor ein oder zwei Jahren renoviert, gefliest usw.? Hoffentlich verzögert der Umzug das weitere Fortschreiten des Santana-Wiederaufbaus nicht. Ein Vorschlag: Karosse fertigmachen, zum Lacker, dann Umziehen, nach dem Lacker in die neue Halle... - klar, erst einmal muss eine d...

Montag, 21. Mai 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »Tilman«

Sturz einstellen am 32b

Hallo Max, auf der Außenseite abgefahrene Reifen sind eher ein Hinweis auf eine nicht passende Spureinstellung - die Reifen zeigen jeweils vorne "nach außen", die Außenseite rubbelt sich beim Fahren entsprechend ab. Laß Deine Vorderachse vermessen und einstellen, und alles sollte gut werden... (Jedenfalls, solange das Schlagloch nicht so heftig war, dass ein Querlenker verbogen wurde!) Grüße Tilman

Sonntag, 20. Mai 2018, 08:16

Forenbeitrag von: »Tilman«

Servolenkung - Unterschiede zwischen Passat 32B und Audi 80 B2

Vorsicht - das stimmt lediglich eingeschränkt, weil es verschiedene Versionen der Servolenkung auch beim Fünfzylinder gibt. Im Mj. 1984 gab es Änderungen an Federbeinen, Traglenkern und der Stabilisator-Anbindung, und die Teile der alten und der neuen Version sind jeweils nicht für das jeweils andere Setup passend bzw. nur als komplettes System zu tauschen... Grüße Tilman

Freitag, 27. April 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Tilman«

mein erster Youngtimer

Sehr schon, Glückwunsch zur amtlichen Anerkennung...! Ein Tipp bzgl. der grauen / leicht fleckigen Stoßfänger (zumindest hinten, auf dem Foto sieht es so aus): A1 Kunststoffpflege in seidenmatt funktioniert ganz gut und hält auch durchaus mehrere Wäschen lang, da habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. weiterhin gute Fahrt! & viele Grüße Tilman

Samstag, 21. April 2018, 08:18

Forenbeitrag von: »Tilman«

1980 Commercial-Spot: VW Dasher best-mileage-wagon in America

Hallo Nils, direkt zielgruppenorientierte Werbung? Ich bin nicht sicher... - man hat sogar versucht, sich dem örtlichen Slang anzunähern: "Breezin' by all them gas stations... - pardner". Schauderhaft. Aber vielleicht war es gar nicht so tragisch, den Leuten auf die Füße zu treten, die den Wagen sowieso nicht kaufen würden, wenn man damit die angestrebte tatsächliche Zielgruppe erreichte. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Zeitdokument. Grüße Tilman

Samstag, 31. März 2018, 11:51

Forenbeitrag von: »Tilman«

Suche beige Stoffsitze für ein 2-Türer Fließheck

Moin Knobi, das sind Sitze vom CL aus dem Modelljahr 1983 (und nur diesem), auch zu finden im '83er Santana LX - dort und im viertürigen Passat "natürlich" ohne den Hebel für die Lehnenarretierung, den es nur beim Zweitürer gibt (kannst Du mit etwas Fummelei umbauen und von Deinen alten Sitzen übernehmen). Solche Vordersitze (Viertürer) habe ich selbst vor fast zehn Jahren suchen und finden müssen, weil schon der Vorbesitzer meines Santana LX mit dieser Innenausstattung die verschlissenen Vorder...

Mittwoch, 28. März 2018, 22:20

Forenbeitrag von: »Tilman«

Wieder anwesend ;)

Hallo Eve, willkommen zurück... - schade natürlich, dass schon im ersten neuen Eintrag die Reduzierung der Anzahl Deiner 32b angekündigt wird! Aber manche Dinge müssen eben sein. In diesem Sinne - weiterhin viel Spaß hier! viele Grüße Tilman

Donnerstag, 1. März 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »Tilman«

Leuchtmittelwechsel durch LED

Eine schöne Beleuchtung, prima! Ich muss mal sehen, ob eigentlich bei meinem Quantum die Beleuchtung der Tasten noch funktioniert. Falls nicht, wären die LED sicher eine gute Alternative. - In Deutschland waren elektrische Fensterheber sehr selten, die meisten Passat / Santana hatten Kurbeln. Der argentinische Carat hat eine viel bessere Ausstattung als die meisten deutschen Passat. Am ehesten vergleichbar ist wirklich der seltene "Passat Carat", der auch elektrische Fensterheber hatte. Sie ware...

Samstag, 24. Februar 2018, 22:11

Forenbeitrag von: »Tilman«

Unterschied Sitzstoff '77 / '80

Zitat von »nikalla« Mexiko, also Puebla, spielte als Produktionsstandort für die Wassergekühlten meines Wissens zu dem Zeitpunkt noch keine Rolle. Für Nordamerika hatte man ja gerade erst Westmoreland, Virginia, aufgebaut. Dort entstanden aber nach meiner Kenntnis wirklich nur Rabbit inklusive Pickup, aber keine Cabrios, und keine Jettas. Inwieweit man die Kleinserienproduktion von anderen Modellen möglicherweise dazwischenschob, kann ich nicht sagen, aber meines Wissens war da nichts. Hallo Ni...

Samstag, 27. Januar 2018, 09:39

Forenbeitrag von: »Tilman«

Temperaturprobleme am Fünfzylinder

Ja - klar. Ich überlege, ob der Schwermetallkühler in den ersten Modelljahren überhaupt verfügbar war: Der WN hat 1.200kg Anhängelast (gebr.), JS und KX haben 1.500kg. Ich weiß von einem Bekannten, dass sein Santana GX5 mit WN damals eine Freigabe für 1.500kg erhalten hat, nachdem er den dicken Kühler einbauen lassen hat. Damals gab es wohl sogar seitens des Herstellers eine entsprechende Vorgabe, um die Bescheinigung für 1.500kg zu erhalten. Leider weiß weder der ehemalige Besitzer des Autos no...

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »Tilman«

Temperaturprobleme am Fünfzylinder

Hallo Torsten, der 5er Vergaser hat bei weitem nicht die Temperaturprobleme des 5E, erst recht nicht des "großen" KX 5E im Passat. Ich habe mit meinen WN nie Probleme bei hochsommerlichen Temperaturen gehabt. Der dickere Kühler, den Du beschreibst, ist der sog. Schwermetallkühler. Er hat tatsächlich eine höhere Kühlleistung und kam bei Werks-AHK zum Einsatz bzw. bei Nachrüstung sowie bei Klimaanlage. Dazu sollte dann auch der 3-polige Lüfterschalter gehören. viele Grüße Tilman

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:16

Forenbeitrag von: »Tilman«

Mal ein paar Bilder meines Passat S Baujahr 1977.

Hallo Andreas, das ist wirklich ein schönes Basismodell! Zusammen mit der Gummiauflage auf den Stoßstangen (nicht die Hörnchen, das ist ja Zubehör?) gab es dann wohl auch die Chromstoßstange, richtig? Eigentlich hätte doch, wenn ich richtig informiert bin, das Basismodell lediglich seilbern lackierte Stoßfänger, aber keinen Chrom - oder war das nur bei Polo und Golf so? Übrigens: Ich persönlich bin ein absoluter Fan der einzelnen Rundscheinwerfer beim Typ 32/33 - was hatte denn dieser "S" als Se...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »Tilman«

Gruß aus Hamburg und Vorstellung

Hallo Chris, der Wagen hat(te) hinten sogar Kopfstützen?! Auch ungewöhnlich, habe ich in einem LX bisher eigentlich nur bei W20- und bei Bestseller-Modellen gesehen. In der Tat: Der Colortweedstoff (ab 84er MOdelljahr) im LX ist relativ selten zu finden, und die Herausforderung wird darin bestehen, dass nur der Santana (nicht der Golf, und nicht der Passat) auch tatsächlich stoffbezogene Kopfstützen hat - alle anderen Modelle hatten Kunstleder. Grundsätzlich passt also Golf 2, und Du kannst auch...

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »Tilman«

Gruß aus Hamburg und Vorstellung

Hallo Chris, oh, es ist also der Aldi-Dienstwagen geworden... - da passen die AVus-Felgen aber nur bedingt ;-) Hätte ich Platz, wäre der auch interessant gewesen. Unbedingt erhalten, ich kenne keinen weiteren LX in der Farbe - schon die ist ein wesentliches Argument für den Wagen. Ich verstehe einfach nicht, wieso ein Aldi-Dienstfahrzeug ein Santana LX ist (und kein Passat Fließheck C) und dazu ein Schiebedach hat. Das muss dann wirklich schon ein Direktionswagen gewesen sein, irgendein Gebietsl...

Samstag, 2. Dezember 2017, 20:39

Forenbeitrag von: »Tilman«

Wie der VW Dasher zu seinem Namen kommt - durch ein amerkanisches Weihnachtsgedicht von 1823 von Henry Clarke Moore (?)

Hallo Nils, das ist zwar sehr lyrisch und eine schöne Herleitung, aber kann es nicht auch einfach eine Übereinstimmung sein...? Wissen wir das wirklich, den Bezug zum Rentier? To dash heißt im Englischen nun einmal nichts anderes, als sich zielgerichtet und schnell auf einen bestimmten Punkt zuzubewegen: "Rasen / sausen / flitzen" nennt leo.org dafür aktuell. Wäre also der "Dasher" nicht einfach der "Flitzer"...? Bevor wir nicht das Protokoll der Namensnennung für den US-B1 vorliegen haben, bin ...

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:02

Forenbeitrag von: »Tilman«

Suche Santana Blinker

Hm, Chris_86 hat und zeigt auf dem Profilbild ein Facelift Schrägheck... - aber offenbar inzwischen auch einen Santana?! Der wurde hier noch gar nicht vorgestellt... Grüße Tilman

Mittwoch, 29. November 2017, 23:06

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Die Dichtung des Heckfensters hat die OT Nr. 321845521G - leider scheint es so, als sei sie bei Classic Parts auch nicht mehr verfügbar, lt. Google Cache ist es aber nicht lange her, da sah das so aus wie im Anhang. Eventuell musst Du wirklich mal anrufen, und sie haben doch noch eine Dichtung auf Lager (hintere Dichtung vor Facelift grundsätzlich ohne Zierleiste). Bezüglich der Aufkleber ist die Wahrscheinlichkeit, so etwas noch zu finden, noch deutlich kleiner: Aufkleber haben ein Verfallsdatu...

Samstag, 11. November 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »Tilman«

Vorstellung - Hallo zusammen. Grüße aus Buenos Aires.

Hallo Eduardo, danke für die Fotos und den wirklich sehr (!) interessanten Link! Der Carat ist hierzulande wenig bekannt - der brasilianische Santana ist natürlich ein Thema, aber über den Carat in Argentinien wissen wir recht wenig. Neben dem verlinkten Artikel zum 1,8 L-Modell wird gesagt, dass der Name "Santana" in Argentinien bereits reserviert war, so dass man eine Alternative brauchte und der Wagen "Carat" genannt wurde. Das wusste ich noch nicht. Ja, der Vierzylinder heißt EA 827. Der Fün...

Samstag, 11. November 2017, 23:21

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Also doch 50PS... - spätere Diesel haben, wie die deutschen Modelle, auch in Österreich 54PS. Die ganz frühen haben aber demnach tatsächlich eine reduzierte Leistung, interessant. (Der Grund dürfte steuerlich oder bei den Versicherungsbedingungen zu suchen gewesen sein.) - Mein ehemals österreichischer Diesel hat 70PS und einen Turbo... Wenn Du von Fenstergummis sprichst, meinst Du vermutlich die Fensterschachtdichtungen (sie schrumpfen mit dem Alter, viel Wasser in den Türen und Rost ist die Fo...

Samstag, 11. November 2017, 13:04

Forenbeitrag von: »Tilman«

Lackierung Passat 32B

Hallo Nelly, ein schöner Passat und ein seltenes Stück - erst Recht in Österreich. Willkommen im Forum! Inarisilber solltest Du auf alle Fälle vollständig lackieren lassen - wie wenige andere Farbtöne neigt dieser Lack zum Ausbleichen, so dass Ausbesserungen oder Teillackierungen immer auffallen. Die graue Fläche auf der Heckklappe ist tatsächlich eine mehrteilige Klebefolie - die Originalteile-Nummer ist 321 853 044 1ZH, wobei 1ZH für den Farbton "hellgrau" steht. Diese graue Fläche gab es nur ...